HANNOVER 78 – 
WIR VERBINDEN TRADITION MIT ZUKUNFT

Der erste deutsche Rasensportverein: Die interessante Vergangenheit von Hannover 78. Hier eine Zusammenstellung.

Ferdinand Wilhelm Fricke

Gründete am 14. September 1878 im Alter von 14 Jahren Hannover 78.

Wir sind 78

Unsere Geschichte

Ferdinand-Wilhelm Fricke gründete 1878 im Alter von 14 Jahren Hannover 78. Fricke (*11. Oktober 1863) muss ein außergewöhnlicher Junge gewesen sein, denn er tat etwas, dass 14-jährige gemeinhin nicht tun: Er gründete gemeinsam mit 24 Gleichaltrigen den „Deutschen Fußball-Verein Hannover gegründet 1878“ und damit den ersten deutschen Rasensportverein. Damals konnten die Gründer nicht erahnen, dass ihr Verein Kriege, Wirtschaftskrisen und Revolutionen überdauern und sie zu den Pionieren einer Sportbewegung gehören würden.

Den Zündfunken an die Lunte jugendlicher Begeisterung werden wohl Briten gelegt haben, die beruflich oder studienhalber in Hannover weilten und auf der Masch oder der Bult ihrer Lieblings-Freizeitbeschäftigung, dem Rugby, nachgingen. Das raue Spiel zog natürlich Zaungäste an, darunter hannoversche Jungen, die gelegentlich in der einen von beiden Mannschaften des „English Hannover Football-Clubs“ mittrainieren oder auch mitspielen durften.

Der Funke zündete. Besonders die Schüler höherer Schulen wurden zu fleißigen Vereinsgründern: Am Realgymnasium entstand der „Hannoversche Schüler-Football-Club“, am Lyzeum I, dem späteren Ratsgymnasium der Fußballclub „Germania“, am Kaiser-Wilhelm-Gymnasium der KWG-Fußballverein. Sie spielten Rugby gegeneinander oder gegen die Briten.

Ferdinand-Wilhelm Fricke leitete das Training der Realgymnasiasten, er erkannte: Gemeinsam sind wir stärker. Er betrieb den Zusammenschluss der Schülervereine. Am 14. September 1878 war es soweit, an diesem Tag wurde Hannover 78 aus der Taufe gehoben. Zwar waren im ersten Jahr des Bestehens 70 Mitglieder eingeschrieben, aber nicht alle Schüler folgten Frickes Ruf. Erst Mitte der 1880er-Jahre gingen die Reste von „Germania“ und des KWG-Vereins in Hannover 78 auf. Der Verein wurde auf Wunsch der Germanen nun in „Deutscher Fußballverein“ umbenannt.

DAS VEREINSLEBEN

Ein geregeltes Vereinsleben, wie wir es kennen, bildete sich nur ganz allmählich heran. Die Widerstände und Vorurteile der Lehrer, Eltern und Turnfanatiker waren stark. Man benötigt nicht viel Fantasie, um sich vorzustellen, wie es um die Trainingsplätze und Spielkleidung bestellt war. Nur wenige hatten das Glück, von einem heimreisenden Engländer ein Trikot als Geschenk zu bekommen. Auch die Spielkultur hatte noch kein vorzeigbares Niveau erreicht. So notierte ein Beobachter am 20. September 1882 zwar mehr als 40 Spieler auf dem Feld, „die sich allerdings gegenseitig im Wege standen“.

DER IDEALIST

In der Chronik zum fünfundsiebzigsten Geburtstag des Vereins lesen wir: „Wenn wir uns umsehend vergegenwärtigen, wie aus den bescheidenen, winzig kleinen Anfängen heraus, von einer Schar von Pennälern, die einer Welt von Voreingenommenheiten nichts weiter als ihre Begeisterung entgegenzustellen vermochten, der Grundstein gesetzt wurde für eine Bewegung, die sich im Laufe von 75 Jahren zu einer Volksbewegung entwickelt hat, dann wird jedermann in dankbarer Erinnerung an F. W. Fricke zurückdenken. Mit einem standhaften Herzen ohnegleichen ist er an die Verwirklichung seiner Ideale, unter Hintansetzung selbst seiner Karriere herangegangen, ohne auch nur einen Moment zu erlahmen. Wenn je einer ein Idealist war, dann unser Gründer!“

Chronik

N

2022 - November

Zur Halbzeit der 1. Bundesliga Rugby belegt unsere Fünfzehn den zweiten Platz.
04 May 2003
12 AM
N

2022 - November

Aufgrund der Energiekrise in Deutschland - Gas, Strom und Fernwärme verteuern sich erheblich - muss 78 allein für 2022 mit mehr als 30.000,- Euro Mehrkosten rechnen. In 2021 waren insgesamt 47.017,87 Euro für Wasser, Strom und Fernwärme angefallen.
04 May 2003
12 AM
N

2022 - November

Zum 15. Mal findet der traditionelle Lönsabend mit 56 Teilnehmern statt. Redner ist Hannovers Stadtkämmerer Axel von der Ohe.
Von links: Präsident Günter Küster, Künstlerpaar Christoph Ehleben mit Julia Kokke, Axel von der Ohe und Ältestenrat Michael Leonhard.
04 May 2003
12 AM
N

2022 - November

Nach über 12 Jahren verlassen Jan Frenzel und Ronny Künzl die 78er-Gastronomie um sich neuen Herausforderungen zu stellen. Ab 1. Januar übernehmen die beiden Sterneköche Laffer und Schuhbeck mit ihrer gemeinsamen türkischen Freundin Aische.
04 May 2003
12 AM
N

2022 - Oktober

Die 1. Hockeydamen landen überraschend auf einem Mittelplatz in der 2. Bundesliga Feld. In der Halle starten die Damen auch in der neugegründeten 2. Bundesliga. Die Hockeyherren sind Zweiter in der Oberliga Niedersachsen/Bremen. Der Aufstieg in die Regionalliga ist möglich.
04 May 2003
12 AM
N

2022 - September

Trotz der Pandemie konnte 78 einen Mitgliederschwund vermeiden. Die Zahl liegt Ende September bei 1.022, das sind 17 mehr als vor einem Jahr.
04 May 2003
12 AM
N

2022 - September

Michaela Scheibe ist wieder hauptamtliche Trainerin bei 78. Sie wird dabei als Headcoach die 1. Damen in der 2. Bundesliga Feld begleiten. Gemeinsam mit Trainer Michael Willemsen wird sie den Jugendbereich neu ordnen.
04 May 2003
12 AM
N

2022 - September

Rugbynationalspieler Phil Szczesny ist vom Dachverband für die Siebener-Rugby-WM nicht nominiert worden. Sein neues Ziel ist sind jetzt die Olympischen Spiele 2024 in Paris.
Phil Szczesny ist 78er, Nationalspieler und Europameister.
04 May 2003
12 AM
N

2022 - August

Das traditionelle Golfturnier der 78er wurde zum 14. Mal im Golfpark am Deister durchgeführt.
04 May 2003
12 AM
N

2022 - Juli

Der Internetauftritt von 78 erstrahlt im neuen Glanz.
04 May 2003
12 AM
N

2022 - Juli

Über 50 Tennisteilnehmer bei den Hannover 78 Classics.
04 May 2003
12 AM
N

2022 - Juni

Die Rugby-Fünfzehn - als Nummer 1 des Nordens - spielt bei 78 um den Einzug in das Finale der Deutschen Rugbymeisterschaft. Das Halbfinale gegen den TSV Handschuhsheim aus Heidelberg geht mit 3:32 verloren.
Der 30-Jährige Pascal Fischer (Bildmitte mit Ball) beendet seine Rugbykarriere.
04 May 2003
12 AM
N

2022 - Juni

Bei den Europameisterschaften in Kroatien wird in der Dolpelkonzoren der Herren unser Mitglied Wolfgang Bade (80) Europameister.
So sehen Europameister aus: Im Doppel gewann
Bade zusammen mit Bernd M. Müller die Goldmedaille.
04 May 2003
12 AM
N

2022 - Mai

Die Senioren starten mit einem Spargelessen in die neue Saison. Das ist nur ein Programm vom Vorsitzenden des Ältestenrats Michael Leonhard initiiert.
04 May 2003
12 AM
N

2022 - April

Renate Jass wird neues Ehrenmitglied. Sie wird für ihr Lebenswerk im sportlichen, kulturellen und sozialen Bereich bei 78 ausgezeichnet.
Große Ehrung für Renate Jass. Links Präsident Günter Küster, rechts Vize Torsten Gehrke.
04 May 2003
12 AM
N

2022 - April

212 Sportler kamen zum Tennis Seniorenturnier Laser Center Hannover-Nord Open.
Das Organisations-Team v.l.: Louis Liesecke, Manfred Stein, Turnierleiter Wilhelm Holz,
Henning Stegen, Erima von der Osten, Wilfried Hildebrand, Vizepräsident Torsten
Gehrke und Abteilungsleiter Björn Hildebrandt.
04 May 2003
12 AM
N

2022 - April

Trotz der Pandemie legt 78 eine recht gute Bilanz vor. Der Verlust lag bei knapp 30.000,- Euro. Der Wrtschaftsplan sieht für 2022 Ein- und Ausgaben in Höhe von 721.000,- Euro vor. Alle Vorstandsposten konnten besetzt werden.
04 May 2003
12 AM
N

2022 - März

Aufgrund des Krieges in der Ukraine startet 78 eine Solidaritätsaktion, um die Menschen in dem gebeutelten Land zu unterstützen. Der Aufruf führt zu einer Solidarität unserer Sportgemeinde.
Das Krisenteam von links: Carla Mauersberg, Ralf Küper, Inga Budde und Rebecka Siebert
04 May 2003
12 AM
N

2022 - Februar

Die Hockey- Damen steigen in der Halle in die neugegründete 2. Bundesliga auf. Trainer sind Robin Reiter und Florian Bleischwitz. Die 1. Hockeyherren bleiben unter Coach Michael Willemsen auf Platz 4 in der Regionalliga Halle.
Die Aufstiegsmannschaft. Robin Reiter (hinten links) bleibt als Co-Trainer an Bord, Florian Bleischwitz verlässt die Mannschaft.
04 May 2003
12 AM
N

2022 - Februar

Die Stadt Hannover gibt 78 die Note „sehr gut“ für die Pflege seiner Anlage.
Platzwart Jens Kubicki kann stolz sein auf seine Arbeit.
04 May 2003
12 AM
N

2022 - Januar

Allein im Vorjahr sind genau 110.789,- Euro an Spenden an 78 eingegangen.
04 May 2003
12 AM
N

2021 - November

In der 1. Rugby Bundesliga ist 78 souveräner Spitzenreiter vor dem RK 03 Berlin.
04 May 2003
12 AM
N

2021 - Oktober

Tennisspieler wird Herren 80 Weltmeister bei den Meisterschaften auf Mallorca.
Der 80-jährige Wolfgang Bade mit Meisterschale.
04 May 2003
12 AM
N

2021 - September

Die 17. Laser Center Hannover-Nord Open fanden im September statt. 150 Tennisteilnehmer in insgesamt 15 Alterskonkurrenzen waren am Start.
Von Hannover 78 dabei: Waldo Nogueira Vazquez
04 May 2003
12 AM
N

2021 - September

16 Mannschaften der Altersklassen U8 und U10 kamen zum 10. NANA-CUP an der Schnellen Graben.
Die mU10 ist stolz auf den 2. Platz beim Nana Cup.
04 May 2003
12 AM
N

2021 - September

Die kleine Gruppe der Schlagballer startet ihr erstes großes Turnier auf dem Platz von 78.
Einen guten Eindruck hinterließen unsere Schlagballer beim ersten, großen Turnier am Schnellen Graben.
04 May 2003
12 AM
N

2021 - August

Zum 12. Mal fand bei 78 das beliebte Seniorenturnier im Hockey statt.
Die vom Deutschen Hockey Bund geförderte Veranstaltung richtet sich an die Altersklassen Ü40 bei den Damen und Ü50 bei den Herren.
04 May 2003
12 AM
N

2021 - August

Die 1. Tennisherren steigen in die Landesliga auf.
04 May 2003
12 AM
N

2021 - Juli

Auf der Jahreshauptversammlung gibt Präsident Günter Küster bekannt, dass 78 trotz der Pandemie ein leichtes Plus erarbeitet habe.
04 May 2003
12 AM
N

2021 - Mai

Ehrenamtlicher Archivar Peter Koppelmeyer freut sich über einen eigenen Archivraum im 1. Stock des Clubhauses.
04 May 2003
12 AM
N

2021 - Mai

Michael "Willi" Willemsen wird hauptamtlicher Trainer der 1. Hockey Herrenmannschaft. 78 will damit "zurück zu alter Stärke".
04 May 2003
12 AM
N

2021 - April

Seit über 35 Jahren ist Ulrich Lindemann als Tennistrainer und Funktionär für die Tennissparte bei 78 im Einsatz.
Die Tenniscamps von Lindemann (rote Kappe) sind in den Sommerferien seit Jahren ungebremst beliebt und stark nachgefragt.
04 May 2003
12 AM
N

2021 - März

Genau 120.000,- Euro hat 78 in Haus und Hof investiert. Insgesamt gas es 46.000,- Euro an Zuschüssen.
04 May 2003
12 AM
N

2021 - Februar

Archivar Peter Koppelmeyer recherchiert zur Geschichte des 78er-Schlachtrufs Bummelakka. 78 ist also Home of Bummelakka.
Die Idee zum "Home of Bummelakka" hatte Marketingvorstand Claudius Schlieske. Ein Alleinstellungsmerkmal für den Verein.
04 May 2003
12 AM
N

2020 - Dezember

Zum Jahresende hat 78 870 Mitglieder. Damit ist man vom Ziel "Tausend" weit entfernt.
04 May 2003
12 AM
N

2020 - Oktober

Zum 5. Mal 78 sein "Leitbild" überarbeitet. Das Leitbild soll Richtschnur für alle Mitglieder und Abteilungen von 78 sein.
04 May 2003
12 AM
N

2020 - Oktober

Wegen der Pandemie gab es keine Spiele in der Rugby Bundesliga. Dafür gab es als Ersatz einen Fritz Raupers Hannover Cup. Hannover 78 gewann den Pokal.
Das Turnier beschränkte sich auf hannoversche Rugbyvereine.
04 May 2003
12 AM
N

2020 - August

Ehrenmitglied Siegfried Aberle erhält für seine Verdienste für den Deutschen Hockeyport das Bundesverdienstkreuz am Bande.
Feierstunde im Rathaus von links mit Oberbürgermeister Belit Onay, Carsten, Dirk und Manfred Aberle, vorn Siggi Aberle.
04 May 2003
12 AM
N

2020 - Juli

78 führt wegen der Pandemie seine Jahreshauptversammlung in der Sporthalle durch. Der neue Etat liegt bei 500.000,- Euro bei Einnahmen und Ausgaben. Er ist damit deutlich abgespeckt.
04 May 2003
12 AM
N

2020 - Juli

Nach 20 Jahren Vorsitz des Ältestenrats gibt Jörg Podzelny das Amt weiter an Michael Leonhard. Hockeyherren schaffen den Klassenerhalt und bleiben in der Regionalliga Halle. Ein großer Erfolg für Trainer und Spieler Maximilian Schnepel.
Jörg Podzelny (links) übergibt den „Chefsessel“ an Michael Leonhard.
04 May 2003
12 AM
N

2020 - Mai

Wegen der Coronakrise werden alle Meisterschaftsspiele im Hockey abgesagt. Erst im April 2021 sollen die Wettspiele wieder fortgesetzt werden.
04 May 2003
12 AM
N

2020 - Monat (?) koppi fragen

Der Rugbyplatz hat eine neue Flutlichtanlage mit LED-Lampen erhalten. Kosten knapp 50.000 Euro, davon tragen LSB und SSB knapp 15.000 Euro. Aus dem sogenannten Jülich-Programm kommen cirka 8.000 bis 10.000 Euro.
04 May 2003
12 AM
N

2020 - Mai

78 betont, dass es langfristig einen zweiten Kunstrasen im Funpark bauen will. Gespräche mit der Stadt sind eingeleitet.
04 May 2003
12 AM
N

2018 - Januar

78 geht in das 140-jährige Bestehen des Vereins. Die Vorbereitungen für eine kleine Chronik sind angelaufen.
04 May 2003
12 AM
N

2017 - Dezember

Der Auftrag zur Grundsanierung des Kunstrasens geht an die deutsche Firma Polytan. Der nun blaue Rasen soll im Frühjahr verlegt sein. Kostenvolumen rund 380.000,- Euro. Die beiden „neuen“ Tennisplätze sind fertig, Kosten knapp 40.000,- Euro. Auch die Ausbesserung des Hallenbodens ist vollendet, Volumen rund 38.000,- Euro. Weitere Investitionen des Investitionsprogramms (600.000,- Euro) laufen weiter.
78 liegt mit 1.024 Mitgliedern über der angestrebten 1.000er Grenze. Viele Austritte bei Handball und bei Freizeitfußballern.
04 May 2003
12 AM
N

2017 - November

Zum 14. Mal feierte 78 seinen Lönsabend. 78 Mitglieder und Freunde nahmen teil. Redner unser Mitglied Manfred Schumann, 1972 und 1976 Olympiateilnehmer in der Leichtathletik bzw. im Bobfahren. Im Bob gewann er Silber.
V. l.: Thorsten Nentwig, Präsident des Niedersächsischen
Rugbyverbands, Rita Girschikofsky, Chefin des StadtSportBunds,
Olympionike und Gastredner Manfred Schumann
und 78er Präsident Günter Küster.
04 May 2003
12 AM
N

2017 - November

Nach ihren bitteren Abstiegen im Hockey starten in der Halle Damen und Herren eine Klasse tiefer. An sofortige Wiederaufstiege kann nicht gedacht werden. Der Umbruch und der Einsatz vieler Jugendlicher braucht Zeit. Die Seniorenschaft blickt auf eine gelungene Saison zurück: Über zwanzig Termine – Ausflüge, Besichtigungen und Vorträge) standen auf dem Programm. Der Dank für die Ausrichtung geht an Renate Jass, Heide Küster, Astrid Lippmann, Jörg Podzelny und Hajo Sante.
04 May 2003
12 AM
N

2017 - September

Strahlende Gesichter bei den Jugend-Vereinsmeistern.
04 May 2003
12 AM
N

2017 - September

Die ersten Mannschaften bei Hockey müssen sich erst finden. Damen und Herren spielen jetzt in der Regionalliga. Das Lokalderby beim DHC gewannen die Damen und die Herren haben verloren.
Sichtlich erleichtert nach dem Derbysieg gegen den DHC. Die 1. Damenmannschaft spielt jetzt in der Regionalliga Nord.
04 May 2003
12 AM
N

2017 - August

Die geplante Totalsanierung des Kunstrasens verzögert sich. Auch die Elastomerschicht unter dem Rasen muss komplett erneuert werden. Erst im Frühjahr 2018 wird der neue Belag fertig sein. Die Gesamtkosten belaufen sich jetzt auf € 350.000,- inkl. MwSt.
04 May 2003
12 AM

2017 – AUGUST: Schubkarren, Schneeschieber, Bretter und dazu noch gute Laune: Hundert Spieler – von der Jugend bis zu den 3. Herren – waren am 12. August dabei, Arbeitszeit von neun bis 16 Uhr. Die Säuberungsaktion für den „verschlammten“ alten Kunstrasen war angesagt. Der Platz musste fit gemacht werden, damit die letzten Punktspiele noch absolviert werden konnten.

Hockeyvater Alexander Borchers war der Organisator: „Es hat alles geklappt. Der Platz war bespielbar,  danke an alle Mitmacher.“ Eine tolle Aktion, so die einhellige Meinung.

N

2017 - August

Beim Rugby wird der bisherige Trainer Torsten Schippe Sportdirektor. Neue Trainer sind Steven Bouajila und Benjamin Krause. Die 2. Mannschaft coacht Jannis Schax. Bei Rugby und Hockey sind mehrere Abgänge zu verzeichnen. Die Jugend muss herangeführt werden.
Oben von links: Torsten Schippe und Jannis Schax. Unten das neue Trainerduo Steven Bouajila und Benjamin Krause.
04 May 2003
12 AM
N

2017 - August

Die Damen-und Herrenmannschaft im Handball schließt sich dem SV Arminia an. Sie waren nicht bereit die beschlossenen Umlagen für das Investitionsprogramm solidarisch mitzutragen. Handball hat zum 30. Juni genau 152 Mitglieder. Zum Jahresende werden es knapp 40 Handballer weniger sein. Die Jugendlichen spielen weiter für 78.
04 May 2003
12 AM
N

2017 - August

Hockey: Die Trainer Sebastian Bruns (Herren) und Magnus Meyer-Tauffmann (Damen) wollen mit ihren Mannschaften in der Hockey-Regionalliga auf jeden Fall oben mitmischen.
04 May 2003
12 AM
N

2017 - Juli

Die Rugby-Fünfzehn belegt bei der Siebener-Deutschen Meisterschaft den 5. Platz. Titelverteidiger RG Heidelberg gewann das Turnier. 125 Jugendliche folgten der Einladung von 78 zum Jugend-Leistungsturnier. Das LK-Tennis-Turnier sponserte die Firma REPHA.
Ulli Lindemann und Louis Liesecke mit Turnierteilnehmern der U12/U14 Altersklasse.
04 May 2003
12 AM
N

2017 - Juni

1991 baute 78 den ersten Kunstrasen, der 2006 saniert werden musste. In 2017 steht eine Komplettsanierung an. Mit gut 300.000,- Euro Kosten muss gerechnet werden. Zur Herbstsaison soll alles fertig. Foto: Sven Junker
04 May 2003
12 AM
N

2017 - Juni

Hockey: Auch im Feld gab es zwei bittere Abstiege. Die 1. Herren unter Trainer Sebastian Bruns mussten die 2. Bundesliga verlassen. Die 1. Damen stiegen von der 2. Bundesliga ebenfalls in die Regionalliga ab. Trainer war hier Magnus Meyer-Tauffmann.
Hintere Reihe: Lukas Martynczuk (21), Konstantin Wehrkamp (18), André von Melle (29), Fabian Trütken (23), Tim Klerx (18), Bastian Greite (18), Philipp Putze (16), Jonathan Lutz (16), Vincent Riemenschneider (16), Volkan Baser (16), Claudius-Matteo Kröger (17), Sebastian Bruns. Vordere Reihe: Christoph Vorndamme (26), Tobias Schnepel (19), Sören Brauer (16), Jonathan Stelter (18), Gerrit Evans (24), Niklas Philipp (23). Es fehlen: Philipp Reihs, Benedikt Reihs, Johann David Reichert, Chris Dolge, Felix Oldhafer, Robin Reiter, Hendrik von Drachenfels, Jan Niklas Runde. Foto: Florian Petrow
04 May 2003
12 AM
N

2017 - Juni

Zum 11. Mal richtete 78 ein Golfturnier für Mitglieder, Freunde und Sponsoren aus. 37 Teilnehmer kamen zum Golfclub Sieben-Berge in Rheden.
04 May 2003
12 AM
N

2017 - Juni

Zur Jahresmitte hat 78 genau 1.055 Mitglieder. Das sind 42 mehr als zu Jahresbeginn. 105 Teilnehmer bei der von 78 organisierten 2. ISOTEC-Open. Großer Sport am Schnellen Graben. Danke an Titelsponsor Daniel Dohme.
V.l.: Turnierleiter Louis Liesecke, Sponsor Daniel Dohme, Vizepräsident Torsten Gehrke, Daniel Höppner (Sieger; Braunschweiger THC),
Pavel Jakunin (Zweiter; SV Arnum) und Ehrenmitglied Manfred Stein.
04 May 2003
12 AM
N

2017 - Mai

Mitgliederversammlung 2017: 78 hat 1.004 Mitglieder zum Jahresbeginn, ein leichtes Minus bei den Finanzen und beschließt ein Investitionsprogramm für die Jahre 2017 bis 2019. Insgesamt sollen mehr als eine halbe Million Euro investiert werden. Es geht dabei um die Sanierung des Kunstrasens dazu noch Investiotionen in Haus, Halle, Flutlicht und sanitäre Anlagen. Finanziert werden soll über Eigenleistung, Kreditaufnahme, Zuschüsse durch Stadt und StadtSportBund und eine beschlossene Umlage für alle Mitglieder. Alle Vorstandspositionen konnten wieder besetzt werden. Für das Vorstandsmitglied Sportanlagen und Technik Peter Domberg wurde neu Jens Kubicki gewählt.
Der wiedergewählte Präsident Günter Küster gratuliert der Jubilarin Renate Jass, die 75 Jahre Hannover 78 angehört.
04 May 2003
12 AM

2017 – MAI: Zum 7. Mal veranstaltete Mitte Mai die Hockeyabteilung den NANA-Cup auf eigener Anlage. Mehr als 350 Mädchen und Knaben und deren Eltern, Trainer und Betreuer aus Hamburg, Bremen, Düsseldorf und Berlin waren zu Gast am Schnellen Graben. Unter den Gewinnern die D-Mädchen von 78. Foto: Sven Junker.

N

2017 - April

Nach einer Saison ohne Niederlage holte sich unsere U12 in Wiedenbrück verdient den Pokal der Niedersachsenmeisterschaft.
04 May 2003
12 AM
N

2017 - April

Erstmals bei 78 gibt es einen Hockey-Shop, der dreimal in der Woche geöffnet hat. Ulrike Langer von „best-of-hockey“ ist Pächterin.
Hockeyabteilungsleiterin Evi Reinhardt freut sich mit Shop-Inhaberin Ulrike Langer.
04 May 2003
12 AM
N

2017 - April

Tennis: Das 13. Ludwig Gartenmöbel Open 2017 vermeldete einen neuen Rekord. 263 Spieler nahmen teil. Die Klasse Herren 75 gewann der 78er Wolfgang Bade. Handball: Zum 3. Mal in Folge sind die Handballdamen in die Regionsoberliga aufgestiegen.
Dritter Aufstieg in Folge: Hinten, v.l.: Efi Pechlivanidou, Insa Kübler, Elisabeth Fiola, TW Birthe Wein, Hanna Grotewold.
Mitte, v.l.: TW Sarah Bördner, Sonja Mirkhani, Isabell Ames,
Rebecca Flasbart. Vorn, v.l.: Katrin Sass, Mara Knottnerus-Meyer,
Alessia Di Silvestro, Ariane Lunderstedt , Melanie Rusteberg.
Es fehlen: Alexandra Buchhop, Trainerin Linda Wein
04 May 2003
12 AM
N

2017 - April

Die Hockeyjugend war drei Wochen in Chile und festigte die Freundschaft zum Club Manquehue in Santiago de Chile
04 May 2003
12 AM
N

2017 - Februar

Hochey: 1. Damen und 1. Herren müssen die 1. Bundesliga Halle verlassen. Beide Teams landen auf dem letzten Platz.
Oben: Nina Baranowski, Marleen Hartmann, Carla Mauersberg, Leonie Dehne, Sonja Thüner, Inken Wellermann, Linda Cobano, Merle Trütken, Mareile Fey (Betreuerin). Unten: Janique Zimbehl, Sabrina Lippmann, Louisa Dolg, Janina Laskowski
04 May 2003
12 AM
N

2017 - Januar

Zu Jahresbeginn zählt 78 genau 1.004 Mitglieder. Handball hat 142, Hockey 410, Freizeit 106, Rugby 176 und Tennis 170 Sportler. Im Hockey ist die 1. Bundesliga für Damen und Herren in der Halle nicht zu halten. Beide Teams liegen auf dem letzten Tabellenplatz und müssen absteigen. Für Michaela Scheibe, die zum Westdeutschen Hockeyverband wechselt, werden Jörg Schaller (Herren) vom BTHC Braunschweig und Magnus Meyer-Trauttmann (Damen) vom ASV München als neue Trainer vorgestellt.
Irene Wasserkampf, seit 67 Jahren bei 78, wird 99 Jahre alt. Ihr verstorbener Mann Karl-Heinz ist Ehrenmitglied von Hannover 78.
04 May 2003
12 AM
N

2016 - Dezember

Rugby liegt zum Jahreswechsel im Dreikampf mit RK Berlin und Germania List. Zwei Plätze stehen zur Verfügung für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften. Mit den Clubwirten wird ein neuer Vertrag abgeschlossen. Jan Frenzel, Ronny Künzl und Andreas Wolter sind jetzt bereits sechs Jahre bei 78. Der Vorstand arbeitet an einem Investitionsprogramm, das den Mitgliedern Anfang 2017 vorgestellt werden soll.
04 May 2003
12 AM
N

2016 - November

Der Bau eines zweiten Kunstrasens muss weiter zurückgestellt werden. Der gewünschte Platz im Sportpark ist blockiert. Zwischen der Stadt und dem Pächter gibt es einen Rechtsstreit. Der Traditionsabend läuft zum 13. Mal. Reinhard Rawe, Vorstandsvorsitzender des LandesSportBundes, spricht zu den 78ern.
04 May 2003
12 AM
N

2016 - Oktober

Die 1. Herren Hockey liegen in der 2. Bundesliga auf einem 6. Platz im Feld. Im Frühjahr geht es weiter.
Mark Reinhardt hört nach 19 Jahren in der Ersten auf und beendet seine Karriere, 500 Tore schoss er für 78.
04 May 2003
12 AM
N

2016 - September

Zwei Tennisplätze werden grundsaniert. Kosten gut 45.000,-- Euro. Die 1. Herren Tennis werden Dritter. Im Winter will man wieder in die Verbandsliga aufsteigen. An den Vereinsmeisterschaften der Jugendlichen nehmen fast 40 Kinder teil.
04 May 2003
12 AM
N

2016 - Juli

Die 1. Damen steigen im Handball in die Regionsliga auf. Die 1. Herren spielen jetzt auch um Punkte.
Grandioser Start für das ISOTEC Open Tennisturnier. Nach dem großen Erfolg gibt es eine Neuauflage Ende Juni 2017. V.l.: Jens Langkopf, Torsten Gehrke, Finalist Kim Möller,
Sieger Marco Lenz, Manfred Stein, Björn Hildebrandt und Louis Liesecke
04 May 2003
12 AM
N

2016 - Juni

Zum 10. Mal in Folge läuft das 78er-Golfturnier mit 38 Teilnehmern.
04 May 2003
12 AM
N

2016 - April

Auf der Mitgliederversammlung wird ein Plus von 20.000,- Euro in der Kasse bekanntgegeben. Sportlich Licht und Schatten in den Abteilungen.
Schatzmeister Michael Walter (links) wechselt in die Position Marketing und Öffentlichkeitsarbeit. Lutz Dietrich wird neuer Finanzvorstand.
04 May 2003
12 AM
N

2016 - Januar

Ein Jahresstart mit 974 Mitgliedern gefällt nicht. Eine stabile 1.000 wird weiter angestrebt. Bei Hockey sieht man überglückliche Damen: Das Team um Michaela Scheibe steigt in die 1. Bundesliga Halle auf. Die 1. Herren, jetzt auch von Michaela Scheibe trainiert, wird Vorletzter in der 1. Liga und bleibt so erstklassig. Die männliche Jugend B wird niedersächsischer Meister und Siebenter bei den Deutschen Hallenhockey-Meisterschaften in Hanau.
1. Damen steigen in die 1. Bundesliga in der Halle auf.
04 May 2003
12 AM
N

2015 - November

Oberbürgermeister Stefan Schostok spricht auf dem Lönsabend. Vor ihm kam schon der damalige OB Stefan Weil zum 78er-Traditionsabend. Die Handballdamen behaupten sich in ihrer Spielklasse. Finanziell wird die Abteilung weiter von der Wilhelm-Hirte-Stiftung großzügig unterstützt.
Von links: 78er-Präsident Günter Küster, OB Stefan Schostok, Heike Rudolph, Thorsten Nentwig und Axel Ebeler
04 May 2003
12 AM
N

2015 - Mai

Die Rugbyspieler flogen bereits im Halbfinale zur Deutschen Meisterschaft raus. Der SC Neuenheim war Endstation.
78 verteidigt zwar gegen den SC Neuenheim, unterliegt aber mit 21:42 Punkten.
04 May 2003
12 AM
N

2015 - April

Es muss ein Minus von 20.000,- Euro festgeschrieben werden. Mit der Mitgliederentwicklung ist man nicht zufrieden. Es gibt immer noch eine Steigerung: Dieses Mal kamen 225 Tennisspieler zu dem hochklassig besetzten Seniorenturnier an den Schnellen Graben.
Die Mitgliederversammlung zeichnet Götz Betz (links) und Manfred Stein als neue Ehrenmitglieder aus.78 hat jetzt vier lebende Ehrenmitglieder, zu den Beiden noch Dieter Mörk und Siegfried Aberle.
04 May 2003
12 AM
N

2015 - Februar

Die 1. Herren im Hockey fackeln nicht lange: Der Wiederaufstieg in die 1. Liga Halle gelingt auf Anhieb. Im Feld steht das Team im Mittelfeld. Die 1. Damen sind in der Regionalliga Halle zum Schluss Dritter.
Die Hockeyherren von 78 kehren in die 1. Liga zurück.
04 May 2003
12 AM
N

2015 - Januar

Rugbyspieler Michael Runkel wird neuer Platzwart bei 78. Er ist Nachfolger von Andreas Sander, der kurzfristig bei 78 war. Das fünf Hektar große Gelände, die Sporthalle, die Umkleidebereiche, Parkplatz und Grünflächen sind für jeden Platzmeister eine besondere Herausforderung. Dazu noch das Clubhaus mit Gastronomie und zwei Wohnungen. Ein Großteil des Vereinsetats geht jährlich in den Erhalt und die Verbesserung von „Haus und Hof“.
Neuer Haus- und Platzwart Peter Domberg, neues Ehrenmitglied Götz Betz und neuer Platzmeister Michael Runkel, von links.
04 May 2003
12 AM
N

2014 - November

In der letzten Saison Dritter in Deutschland, zum Jahresende war die Rugby-Fünfzehn Tabellenerster im Norden. Bei Hockey steht das Thema „Zweiter Kunstrasen“ weiter auf der Tagesordnung. Stadt und Pächter finden keine Einigung um den Platz im Sportpark. 78 gedenkt des 100jährigen Todestages von Hermann Löns. Der Heidedichter und Journalist war Mitglied von 78. Rugby gehört zu den vier besten Teams in Deutschland. Es wird immer schwerer gegen die Profis aus Süddeutschland zu bestehen. Maren Baumgarten, Tennis 40, wird Landesmeisterin.
04 May 2003
12 AM
N

2014 - Oktober

Nun war es offiziell: Handball feierte sein 10jähriges Bestehen. Zehn Jugendmannschaften, zwei Miniteams und eine Damenmannschaft spielen für 78. Am Aufbau einer Herrenmannschaft wird gearbeitet. Die Tennisherren blieben in der Verbandsliga. Viele Aktivitäten durch Ulrich Lindemann und sein Team im Jugendbereich.
04 May 2003
12 AM
N

2014 - September

Zu einem vorbildlichen Jugendaustausch bei Tennis kam es mit dem Berliner Tennisclub Sutos von 1917 statt. Beide Vereine schickten je 35 Spieler aufs Feld. Auch die anderen Abteilungen legen Wert auf Gastfreundschaften und reisen gern. Ein schönes Beispiel ist der Jugendaustausch mit einem chilenischen Hockeyverein aus Santiago de Chile. Viele persönliche Freundschaften konnten so geschlossen werden.
Links Lotti Thieme und Jasper Harms
04 May 2003
12 AM
N

2014 - August

Philip Strzys, 1. Herrenspieler bei 78, gehört zur Hockeyauswahl bei den Olympischen Jugendspielen im chinesischen Nanjing.
04 May 2003
12 AM
N

2014 - Juni

Die Hockeydamen mit Trainerin Michaela Scheibe und Außenfrau Susanne Kramer steigen in die 2. Bundesliga auf. Die 1. Herren können ihre Aufstiegschance in die 1. Bundesliga Feld nicht nutzen. 1.000 Zuschauer sahen ein unglückliches 0:1 für den Düsseldorfer HC. Fünf Minuten fehlten 78 zum Aufstieg. Die Rugbysparte feiert die 50. Wiederkehr des ersten Deutschen Meisters im Clubhaus. Das „Jubiläumsbierchen“ schmeckte den Spielern von St. Pauli und Hannover 78.
Die Siebener-Jugend U16 wird Deutscher Meister. Die erste Fünfzehn des Vereins wird Dritter bei der DM. Thorsten Schippe wird Nachfolger von Carsten Segert. 78 kann sich einen hauptamtlichen Trainer nicht mehr leisten.
Hinten v.l.: Zeugwart Philipp Riepe, Physiotherapeutin Iris König, Pascal Grabig, Kevin Knölke, Jaap Breuste, Fabian Kroll, Stefan Diedrich und Coach Martin Schmidt, (Mitte): Jan Piosik, Liam Boese, Tobias Haase, Niklas Stehling und Lukas Herrmann. Vorn: Igor Marinkovic und Mahir Kaya
04 May 2003
12 AM
N

2014 - April

Das Seniorenturnier im Tennis bei 78 wird immer beliebter: 171 Meldungen gingen ein, ein Rekord. Die Mitgliederversammlung: Eine ausgeglichene Kasse, eine stabile 1.000 zu Jahresbeginn. Freizeit 100, Handball hat 130, Hockey 430, Rugby 230 und Tennis genau 197 Mitglieder. Torsten Gehrke wird Nachfolger von Thorsten Nentwig als 2.Vorsitzender. Später gibt Nentwig seinen Posten bei Rugby 78 auf, dort wird Dr. Martin Sievers sein Nachfolger.
Die chilenischen Hockeyspieler weilten wieder am Schnellen Graben: Dieser Austausch hat inzwischen Tradition mit vielen neuen Freundschaften. Die Reise war für 78 eine bunte Mischung:
Mal Sport, mal Kultur oder einen Ausflug nach Punta de Choros
04 May 2003
12 AM
N

2014 - Februar

Thorsten Nentwig wird Nachfolger von Hugo Schmidt und parallel dazu 1. Vorsitzender des Niedersächsichen Rugby-Verbandes. Bitterer Abstieg der Hockeyherren aus der 1. Bundesliga Halle. 78 setzt voll auf die bisherige Feldsaison und will gegen Mitfavoriten Düsseldorfer HC alles geben.
Hugo Schmidt wird nach zehnjähriger Leitung der Rugbyabteilung mit der »Goldenen Ehrennadel mit Brillianten« ausgezeichnet. Der 1. Vorsitzende Küster bezeichnet ihn als Retter der Rugbysparte.
04 May 2003
12 AM
N

2014 - Januar

Zum ersten Mal gewann 78 im Jahr 1964 die Deutsche Meisterschaft. Rugby will sich mit dem damaligen Endspielgegner St. Pauli treffen. Zum Jahreswechsel ist die Fünfzehn Tabellenerster der 1. Bundesliga Nord. Im Hockey übernimmt Landestrainerin Michael Scheibe die Hockeydamen. Mit zwei Punkten Vorsprung vor Düsseldorfer HC ist unsere 1. Herren ganz oben in der 2. Bundesliga Feld. Im Tennis sind die Herren draußen abgestiegen, in der Halle will man die Landesliga halten. Handball feiert seinen 10. Geburtstag in 2014 und macht erste Vorbereitungen auf ihr 10jähriges Bestehen.
04 May 2003
12 AM

2014 – JANUAR: Werden nächste Saison als Handball-Damenteam spielen, hinten v. l.: Verena Mlinaric, Ellen Kubicki, Sonja Mirkhani, Melanie Rusteberg, Mara Knottnerus-Meyer, Sophie Bergert und Alessia Di Silvestro. Vorn v.l.: Hanna Grotewold, Vivien Grote, Vassilissa Shamaeva, Marlena Kühl und Pauline Grell

N

2013 - Dezember

Zum Jahresende hat 78 genau 1.003 Mitglieder: Das ist der höchste Stand der letzten Jahrzehnte. Der Haushaltsabschluss soll positiv sein. Die Darlehen sind abgetragen Im Moment müssen noch monatlich 1.050,– getilgt werden. Eine neue Satzung steht vor der Fertigstellung. Handball wird eine eigenständige Sparte.
Platzmeister Jürgen Cirksena (hier zusammen mit Günter Küster) geht nach zehnjähriger Tätigkeit in den Ruhestand. Ein Nachfolger wird mit Andreas Sander gefunden.
04 May 2003
12 AM
N

2013 - November

Auf dem Lönsabend, dem Traditionsabend der 78er, spricht die Präsidentin des StadtSportBundes, Rita Girschikofsky.
Tim und Angelika Fiß, Alexander Buhr - alle Handball - im Gespräch mit Christa Zipprich vom Vorstand.
04 May 2003
12 AM
N

2013 - Oktober

Handball entwickelt sich weiter. Tim Fiß wird die Leitung an Alexander Buhr weitergeben.
Robert Mohr, Profi in Frankreich, spielte lange für 78. Der Nationalspieler nahm jetzt Abschied in La Rochelle. Mohr spielte 33 mal für Deutschland
04 May 2003
12 AM
N

2013 - September

Bayerischer Abend, Lumpenball, Sommer-oder Kinderfest: 78 pflegt auch die Geselligkeit. Dazu noch viele kleine und große Feiern in den Sparten. 78 ist auch ein fröhlicher Verein. Dazu noch immer mittwochs Doppelkopf und Skat. Aber auch sportlich kann man sich in der Freizeitsport-Abteilung betätigen: Gymnastik mit Iris Dallmann, Walking oder Darts in unterschiedlichen Kleingruppen.
Beim bayerischen Abend v.l.: Christian Sommer mit Partnerin Carina, Lennart Gaßdorf mit Partnerin Martina, Björn und Tina Hildebrandt, Sari Niemeck und Ulli Lindemann
04 May 2003
12 AM
N

2013 - Juni

40 Teilnehmer beim von 78 organisiertem Golfturnier. Das Turnier soll blau-weiße Golfer aus allen Abteilungen, Freunde und Sponsoren zusammenbringen.
04 May 2003
12 AM
N

2013 - Mai

Die Tennisherren bleiben in der Verbandsliga. Im Tennis entwickelt sich das von 78 organisierte Turnier zu einem Dauerhit : Dieses Mal kamen 140 Teilnehmer. Björn Hildebrandt, Torsten Gehrke zeichnen die Verantwortung für den Ablauf. Trainer Carsten Segert gehört mit seiner Rugby- Fünfzehn zu den vier besten deutschen Mannschaften. Im Rugby kündigt Abteilungsleiter Hugo Schmidt seinen „Rücktritt“ an. 210 Mitglieder und eine ordentliche Finanzlage sind zu verzeichnen. Benjamin Krause spielt das 50. Mal in der deutschen Nationalmannschaft. Aufgrund einer schweren Nackenverletzung muss er seine Laufbahn beenden. Dagegen entpuppt sich Nachwuchsspieler Phil Szczesny als Hoffnungsträger.
Die Jugend A wird im Hockey Niedersachsenmeister und später bei der Deutschen Meisterschaft dann Fünfter.
04 May 2003
12 AM
N

2013 - April

Der Etat des Vereins lag bei 508.000,– Euro, das waren zwölf Prozent mehr als im Vorjahr. Nur 974 Mitglieder zu Jahresbeginn. Günter Küster wird zum fünften Mal als 1. Vorsitzender wiedergewählt.
04 May 2003
12 AM
N

2013 - März

Der Bau eines zweiten Kunstrasens im Sportpark kommt nicht voran. Zwischen Pächter und Stadt gibt es Probleme. Für 78 ist der Bau eines weiteren Kunstrasenplatzes von besonderer Bedeutung. Nur so kann man positiv in die Zukunft blicken. Auf dem nebenstehenden Plan hat die Stadt eine Möglichkeit vorgelegt, der bei 78 nur bedingt Beifall gefunden hat. 78 möchte gern im Sportpark, direkt neben dem heutigen Kunstrasen, bauen. Das Projekt mit einem Millionenaufwand ist nur mit Unterstützung der Stadt möglich. Wenn 78 weiter Leistungshockey anbieten will, braucht es eine weitere Spielstätte.
Das Vereinsgelände von 78 (rechts im Bild) ist fünf Hektar groß. Foto: Frank Wilde
04 May 2003
12 AM
N

2013 - Februar

78 modifiziert das eigene Leitbild. Nur wenige Vereine haben solch ein Instrument.
Götz Betz (72) wird vom Niedersächsischen Hockeyverband mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet. Er hat sich hohe Verdienste um den Hockeysport erworben.
04 May 2003
12 AM
N

2013 - Januar

Hockey stellt mit Sebastian Bruns einen hauptamtlichen Nachwuchscoach ein, der auch sportlicher Koordinator wird. Andreas Dolge aus Osternienburg wird Herrentrainer im Hockey. Die 1. Liga in der Halle wird gehalten.
Hauptamtliche Hockeytrainer Sebastian Bruns (links) und mit Andreas Dolge.
04 May 2003
12 AM
N

2012 - Dezember

78 zählt nur noch 973 Mitglieder zum Jahresende. Das Ziel einer stabilen 1000 ist verfehlt. Bilanz der Sportabteilungen ist durchwachsen. Es sind keine herausragenden Erfolge zu verzeichnen.. Der Bau eines zweiten Kunstrasens stockt. Stadt und der jetzige Pächter des Family Parks im Sportpark liegen im Streit. Eine gerichtliche Auseinandersetzung zeichnet sich ab. Der Vertrag mit der Gastronomie wird verlängert. Seit 2009 sind Jan Frenzl, Jan Künzel und später auch Andreas Wolter Pächter bei 78. Die Energiekosten für das Jahr 2012 liegen bei 40.286,00 Euro, ähnlich wie im Vorjahr.
04 May 2003
12 AM
N

2012 - November

Renate Lange leistet beste Organisationsarbeit. Zum Hallenturnier der Jugend A kommen erstklassige Teams aus ganz Deutschland.
04 May 2003
12 AM
N

2012 - Oktober

Das Hockey-Lokalderby mit dem DHC endet 2:1 für 78. 350 Zuschauer sehen das Match auf dem Kunstrasen. Die U23 im Rugby fährt nach Amsterdam in den Niederlanden. Ein großes Erlebnis. Ein Rückspiel wird verabredet.
Die 1. Herren mit Manager Jürgen Schnepel.
04 May 2003
12 AM
N

2012 - Juli

Die 1. Herren Tennis muss als Absteiger die Oberliga verlassen. Die Tennisdamen werden Zweiter in der Verbandsklasse. 78 nimmt in Peine an der Kinderhandball-Olympiade teil. Beachhandball wird immer beliebter. Tim Fiß will nach fünf Jahren Abteilungsleiter sein Amt abgeben.
Tennisherren hintere Reihe v.l.:
Wilm Boelke,
Sven Gennburg,
Marco Mokrzycki,
Ulrich Lindemann
Vorn v.l.:
Andres Guerrero,
Louis Liesecke und Leon Liesecke
04 May 2003
12 AM
N

2012 - Juni

Die Hockeydamen schaffen im Feld den Aufstieg in die Regionalliga. Die Knaben A werden Niedersachsenmeister.

04 May 2003
12 AM
N

2012 - Mai

Der Veranstaltungskalender der Senioren war wieder randvoll. Renate Jass, Heide Küster, Jörg Podzelny und Hajo Sante sind die Macher. So macht Hockey Spaß. Mike Wiebe hört als Trainer der Hockey-Herren bei 78 auf.
Der Nana Cup bei 78 lockt 320 hockeybegeisterte Kinder an den Schnellen Graben.
04 May 2003
12 AM
N

2012 - April

78 ist zum 8ten Mal Gastgeber der Senioren Hannover 78 Open im Tennis. 134 Tennisspieler schrieben sich ein. Herausragend auch das große Jugendturnier –NIKE-Junior Tour im Juli. 170 Jugendliche gingen an den Start. 78 wird für eine perfekte Organisation beider Veranstaltungen gelobt. Die 1. Herren im Tennis müssen nach vielen Jahren als Absteiger die Oberliga verlassen. Günter Küster legt bei der Mitgliederversammlung einen ausgeglichenen Haushalt für 2011 vor. Sportlich sei man zufrieden. Rugby hat die 1. Bundesliga gehalten, Hockey sei bei den Herren gleich wieder in der Halle aufgestiegen, Tennis zeigte sich fit und die jugendlichen Handballer seien immer häufiger auf den ersten Plätzen in ihren Ligen.
Das Tennis-Kampfgericht: Vorn von links Wilhelm Holz, Manfred Stein, Ingrid Wahner-Liesecke, Tina Hildebrandt mit Tochter Johanna. Dahinter Björn Hildebrandt, Schatzmeister Michael Walter und Torsten Gehrke.
04 May 2003
12 AM
N

2012 - Februar

Trainer Mike Wiebe führt die 1. Herren gleich wieder zurück in die Erstklassigkeit. Das Hockeyteam spielt in der 1. Bundesliga Halle.
Meisterjubel bei den 1. Herren – Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga ist geschafft. Hintere Reihe: Matthias Mühle, Felix Oldhafer, Mark Reinhardt, Moritz Heitmüller, Felix Heitmüller (verdeckt), Felix Jasch, Fabian Trüttken, Philipp Reihs, Sören Bieck und Jürgen Schnepel vordere Reihe: Robert Siebrecht, Mirko Hattwig und Max Schnepel (es fehlt Trainer Mike Wiebe) Foto: Florian Petrow
04 May 2003
12 AM
N

2012 - Januar

Wilm Boelke wird zweimal Tennismeister: Einmal niedersächsischer Verbandsmeister und Erster bei den Offenen Norddeutschen Landesmeisterschaften Herren 30.
04 May 2003
12 AM
N

2011 - November

Die Hockeyherren wollen sofort wieder in die 1. Bundesliga Nord aufsteigen. Die Damen, mit einigen Rückkehrern aus Braunschweig und Hamburg, versuchen die Regionalliga zu halten. Rugby spielt weiter eine gute Saison. Die anderen Sparten gehen in die Hallensaison. Zum 6.Mal veranstaltet 78 mit vollem Erfolg seinen Traditionsabend. Alles im Gedenken an Hermann Löns, Vereinsmitglied und Heidedichter.
Verbandsprominenz bei 78: von links, Heino Knuf,
Sportdirektor des Deutschen Hockey-Bundes, Hans Berge, Präsident des Niedersächsischen Hockey-Verbands, Stefan Politze, Mitglied des Landtags und bis Ende Oktober im Rat der Vorsitzende des Sportausschusses.
04 May 2003
12 AM
N

2011 - Oktober

Handball hat jetzt 119 Mitglieder, Hockey 470, Tennis 163, Rugby 226 und Freizeit 94, gesamt also 1.062 Mitglieder. Im Hockey ist die Feldsaison zu Ende und wird im Frühjahr fortgesetzt. Die Bundesliga-Zweitligisten liegen im Mittelfeld, noch ist der Abstieg nicht gebannt. Die Damen halten sich in der Oberliga. Die männliche Jugend A wird Niedersachsenmeister, scheitert aber in der Zwischenrunde zur Deutschen Meisterschaft. Rugby tritt hervorragend auf und hält einen guten Mittelplatz in der 1. Bundesliga. Mit dem Abstieg hat die Fünfzehn wohl nichts zu tun. 78 kann stolz sein auf die gute Jugendarbeit in allen Sparten. Gut ausgebildete Trainer und engagierten Betreuer sind hier besonders wichtig. Da und dort kneift es in den Abteilungen, es muss ständig Nachwuchs gesucht werden. Über 50 Prozent aller Mitglieder bei Hannover 78 sind jugendlich.
Die Rugby-U8 in ihren neuen Trikots – oben von links: Jonah, Luka, Felix, Jacob, Falk, Ole, Fynn, Unten von links: Arlan, Corvin, Levin, Malte, Len.
Es fehlen Paul und Ermin.
04 May 2003
12 AM
N

2011 - September

In einer Arbeitsgruppe wird geprüft, ob 78 den Bau eines zweiten Kunstrasens realisieren kann. Dazu werden Gespräche mit Stadt, StadtSportBund und anderen Institutionen geführt. Mit einer Entscheidung wird auf der Mitgliederversammlung am 30. März 2012 gerechnet.
Bis die blau-weißen Ballons wieder fliegen können
- wie hier bei der Einweihung des Kunstrasens im Jahr 2006 - müssen sich die 78er gedulden. Der Bau eines zweiten Kunstrasens steht in den Sternen.
04 May 2003
12 AM
N

2011 - Juni

Mit neun Mannschaften geht Tennis im Erwachsenenbereich in die Saison. Alle anderen Sparten gehen langsam in die Sommerpause. Zum 30. Juni hat 78 genau 1.025 Mitglieder.
Gant ist der Ausrüster der Hockey-Damen und Hockey-Herren.
04 May 2003
12 AM
N

2011 - Mai

Hockey veranstaltet den Nana-Cup für die nationale Hockeyjugend. Gute Stimmung bei den 300 Teilnehmern. Bei den 1. Herren Hockey scheint der Klassenerhalt in der 2. Bundesliga geschafft. Die Damen „krebsen“ in der Oberliga im Mittelfeld.
Die Rugby-Fünfzehn hält die 1. Bundesliga aus eigener Kraft. Carsten Segert übernimmt das Team als hauptamtlicher Trainer von Interimscoach Karsten Kopp.
04 May 2003
12 AM
N

2011 - April

Einen unnötigen Abstieg gibt es im Hockey aus der 1. Liga Halle. 78 wird Letzter, der DHC Hannover steigt auf. Die Damen bleiben in der Regionalliga. Kein Niedersachsentitel für die Hockeyjugend. 78 richtet die Deutsche Meisterschaft der Jugend A am Schnellen Graben aus. In letzter Minute verlieren die 78er den Titel und müssen sich mit der 10:12 Niederlage gegen eine SG aus Heidelberg mit dem Vizemeister begnügen. Seniorenchef Dieter Mörk gibt seinen Posten auf. In zwanzig Jahren war er allein für die Durchführung von 273 Veranstaltungen verantwortlich. Für sein Projekt“ Klimaschutz im Verein“ erhält 78 eine Anerkennungsurkunde vom DOSB und vom Umweltministerium in Berlin. Hannovers Oberbürgermeister Stephan Weil lobte das Engagement der 78er. 78 will vor allem mittelfristig die stetig steigenden Energiekosten reduzieren.
Im Handball wird die weibliche Jugend B Meister und Pokalsieger: Trainerin Linda Wein (Bildmitte) mit der weiblichen Jugend B. h.l.n.r.: Betreuer Christoph Burkhardt, Alessia Di Silvestro, Paula Loske-Burkhardt, Trainerin Linda Wein, Verena Mlinaric, Vassilissa Shamaeva, Marlena Kühl. v.l.n.r.: Melanie Rusteberg, Alena Heitmann, TW Emily Gawlik, Mara Knottnerus-Meyer, Gesa Dirksen und Sonja Mirkhani.
04 May 2003
12 AM
N

2011 - März

Günter Küster wird erneut zum 1. Vorsitzenden gewählt. Eine Beitragserhöhung von zwei Euro pro Monat wird beschlossen. 985 Mitglieder werden zum 1. Januar 2011 gezählt, davon 50 % Jugendliche.
Michael Walter löst Ulrich Kramer als Schatzwart ab.
04 May 2003
12 AM
N

2011 - Februar

Die 1. Damen wollen die Hockey-Regionalliga halten. BTHC Braunschweig ist Letzter, Hannover 78 Vorletzter. Man hofft, den Vorsprung von fünf Punkten halten zu können. Der Vorstand lädt zu einer Informationsveranstaltung ein, erläutert u.a. die schwierige Finanzsituation. Der Deutsche Rugby-Verband überträgt Hannover 78 die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft im Rugby der U 18 am 2./3. April 2011.
Professor Gunnar Spellmeyer von der Fachhochschule Hannover stellt ein Konzept zum Corporate Design von Hannover 78 vor.
04 May 2003
12 AM
N

2011 - Januar

Hannover 78 startet mit 969 Mitgliedern ins neue Jahr. Die Mitgliederzahlen der einzelnen Sparten: Handball 93, Hockey 433, Freizeit 89, Rugby 206 und Tennis 148. Hockey muss nach fünf Jahren die 1.Bundesliga (Halle) verlassen. Mit nur einem Punkt ist die Klasse nicht zu halten. Der DHC Hannover steigt auf, damit verliert Hannover 78 die Spitzenposition in Hannover. Die Knaben A, Jugend A und B werden Niedersächsischer Hockey- Vizemeister in der Halle.
Auch für die neue Saison konnte GISMA als Sponsor gewonnen werden. V.l.n.r. (hinten): Mark Reinhardt, Arne Tönnies, Christoph Vorndamme, Kapitän Philipp Reihs, Oliver Meissner, Steffen Trütken, Eike Frucht und Matthias Mühle v.l.n.r. (vorne): Gordon Wellermann, Benedikt Reihs,
Mirko Hattwig, Niklas Kräling, Tobias Wagner, Jan-Felix Jasch,
Tobias Heller
04 May 2003
12 AM
N

2010 - Dezember

Zum 31. Dezember 2010 hat der Verein genau 1.068 Mitglieder, davon sind 702 männlich und 366 weiblich. Der Anteil der Jugendlichen liegt bei 54 Prozent.184 Mitglieder sind über 60 Jahre alt. Rugby steht mit 5 Punkten in der Winterrunde auf dem vorletzten Platz in der 1. Bundesliga. Interimstrainer Karsten Kopp gibt die gut aufgestellte Fünfzehn an Carsten Segert weiter, der nach einem beruflichen Aufenthalt in Afrika erneut das Training übernimmt.
78 ist der einzige Verein Hannovers in der Eliteliga, Sven Gabbei und sein Team wollen die Klasse halten.
Foto: Janko Woltersmann
04 May 2003
12 AM
N

2010 - November

In der Halle kämpften die ersten Hockeyherren von Hannover 78 gegen den Abstieg aus der 1. Bundesliga. Die Hockeydamen starten gut in die Hallensaison in der Regionalliga. Die Tennis-Jugendlichen sind bei den Kreismeisterschaften der Jugend ganz vorn dabei. Die Handballsparte will in diesem Jahr die Grenze zu hundert Mitgliedern überschreiten. Zum 5. Mal richtet Hannover 78 seinen Lönsabend aus, es spricht der Chefredakteur der Hannoverschen Allgemeinen Ulrich Neufert. Zum Jahresende erwartet Hannover 78 genau 1.055 Mitglieder.
95 Kinder spielen bei 78 Handball. Foto: Christian Wyrwa
04 May 2003
12 AM
N

2010 - Oktober

Die Hockeyherren spielen wieder in der 2. Bundesliga (Feldhockey) und überwintern auf dem vorletzten Tabellenplatz. Die 1. Rugbymannschaft holt den ersten Sieg und geht mit fünf Punkten in die Frühjahrssaison.
04 May 2003
12 AM
N

2010 - September

Die Continental AG führt zum 2. Mal ihre interne Fußball-WM für Mitarbeiter bei Hannover 78 durch.
04 May 2003
12 AM
N

2010 - Juli

Der Verbandstag des Deutschen Rugby-Verbands beschließt, dass Hannover 78 in der 1. Bundesliga verbleibt. In der kommenden Saison löst Karsten Kopp den bisherigen Coach Sven Gabbei ab.
04 May 2003
12 AM
N

2010 - Juni

Freud und Leid liegen dicht beieinander: Die erste Rugbymannschaft steigt trotz guter Leistungen aus der Bundesliga ab. Gegen den Beschluss auf Reduzierung der Liga auf acht Mannschaften legt Hannover 78 Widerspruch ein. Bei der DM im Rugby-Siebener-Turnier wird Hannover 78 mit einem Sieg über den Heidelberger RK erneut Dritter. Die U 18 wird Deutscher Meister im Rugby, ein dritter Platz bei der Deutschen Meisterschaft geht an die U 16. Der Ausrichter der Meisterschaft ist Hannover 78. Im Hockey steigen die 1. Herren souverän in die 2. Bundesliga auf. Die Damen stehen nach ihrem Abstieg in die Oberliga vor einem Neuaufbau. Im Tennis steht das NIKE-Jugendturnier mit 180 Meldungen im Mittelpunkt des Geschehens.
Die Deutschen Meister: 1.Reihe oben v.l.n.r: Eric Jiminez; Dietmar Kopp; Frank Melz; Nico Ludemann; Torben Schieke; Jannick Festerling; Moritz Melz; Maximilian Meyer-Buchwald; Laurenz Südhof; Fabian Chaves; Marco Düppers; Arthur Pelka; Adrian de Riz; Nick-Lukas Dohmeyer; Lukas Kahle; Maximilian Kopp; Uwe Fischer; Hugo Schmidt;
2.Reihe v.l.n.r : Kevin Hertel; Tobias Zentgraf; Nicolas Müller; Tobias Stehling; Sebastian Sievers; (dahinter) Daniel Windolf;
Marvin Vergin 3. Reihe v.l.n.r: Robert Wolf; Phil Szczesny; Pascal Fischer.
04 May 2003
12 AM
N

2010 - Mai

Die ersten Rugbyherren können den Abstieg noch aus eigener Kraft verhindern. Die Hockeyherren liegen in der Tabelle vorn und wollen zurück in die 2. Bundesliga. Die verschiedenen Handballmannschaften entwickeln sich weiter positiv. Die Sparte wird erneut mit einer großzügigen Spende von der Wilhelm-Hirte-Stiftung unterstützt.
04 May 2003
12 AM
N

2010 - April

Insgesamt legt Hannover 78 auf der Mitgliederversammlung ein positives Ergebnis vor. Die Ausgaben belaufen sich auf 595.000 Euro. Am 31. März 2010 hat Hannover 78 genau 984 Mitglieder, davon 50% Jugendliche. Die Mitglieder der Tennissparte beginnen ihren Saisonauftakt mit den Senioren Open und 90 Teilnehmern. Die Seniorenschaft feiert die 250.Veranstaltung, organisiert von Ehrenmitglied Dieter Mörk. Die Jugend A der Rugbyabteilung gewinnt die Maschseestaffel in ihrer Gruppe.
Der bisherige 2. Vorsitzende Siegfried Aberle wird Ehrenmitglied des Vereins.
04 May 2003
12 AM
N

2010 - März

Die 1. Herren Hockey halten die 1. Bundesliga (Halle). Mit ein wenig Zittern verbleiben die 1. Damen in der Regionalliga. Enttäuschung bei den Hockey- Jugendmannschaften: Erstmals kein Niedersachsentitel in der Halle.
04 May 2003
12 AM
N

2010 - Februar

Ehrenmitglied Inge Saeger-Willführ verstirbt im Alter von 91 Jahren.
Inge war 17mal internationale Schiedsrichterin des Deutschen Hockey-Bundes
04 May 2003
12 AM
N

2010 - Januar

Hannover 78 beteiligt sich an einem Wettbewerb der Stadt Hannover zum Thema „Gender mainstreaming“ und erhält den 1.Preis sowie ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro. Hannover 78 startet mit 965 Mitgliedern ins Jahr 2010.
Nach sechs Jahren gibt es einen Wechsel in der Gastronomie. Nachfolger von Christa und Dietmar Neuser werden Jan Frenzel (rechts) und Ronny Künzl.
04 May 2003
12 AM
N

2009 - Dezember

Die Hallenrunde der 1.Bundesliga Hockey der Herren läuft schon im Dezember aus. Hannover 78 hält die Klasse. Die Hockeydamen kämpfen in der Regionalliga um den Klassenverbleib. Eine außerordentliche Mitgliederversammlung beschließt eine einmalige Umlage und die Erhöhung der Beiträge zum Jahr 2010.
Hannover 78 hat zum Jahresschluss 1.100 Mitglieder, was den höchsten Stand in der Vereinsgeschichte bedeutet.
04 May 2003
12 AM
N

2009 - November

Zum 5. Mal findet der Lönsabend statt. Zum Abschluss der 100-Jahr-Feiern spricht der Präsident des Deutschen Hockey-Bundes, Stephan Abel, auf dem Traditionsabend. Inge Saeger-Willführ bekommt die goldene, Dieter Mörk die silberne Ehrennadel des DHB. Hannover 78 erhält eine Ehrenurkunde für die Verdienste um den deutschen Hockeysport.
04 May 2003
12 AM
N

2009 - Oktober

Die 1. Herrenmannschaft ist die einzige Rugby-Mannschaft Hannovers, die noch in der 1.Bundesliga spielt. Die Mannschaft um Sven Gabbei kann den Klassenerhalt aus eigener Kraft packen. Bei der 1. Herrenmannschaft im Hockey folgt auf Rainer Brech Mike Wiebe als Trainer. Mit sechs Punkten Vorsprung auf die Verfolger geht die Mannschaft als Tabellenerster in die Winterpause.
04 May 2003
12 AM
N

2009 - August

Glänzende Kritiken für Hannover 78 für die Ausrichtung des großen Hockey-Familienfests am Schnellen Graben. An beiden Tagen werden über 3.000 Zuschauer gezählt. Deutschland verliert das erste Spiel am Samstag 1:4 und gewinnt am Sonntag 3:2 mit dem Ex-Hannoveraner und Länderspiel-Debütanten Daniel von Drachenfels. Die Damen spielen zuerst 0:0 und gewinnen dann 3:2 gegen die Schottinnen. Hannover 78 schließt mit diesem absoluten Highlight das sportliche Jubiläumsprogramm ab. Zum Monatsende hat der Verein 1.060 Mitglieder, davon sind 50 Prozent Jugendliche. Saisonauftakt für alle Sparten: Die 1. Tennis-Herren stehen vor dem Aufstieg aus der Verbandsliga.
Die deutschen Hockey-Damen besiegen Schottland mit 3:2
04 May 2003
12 AM
N

2009 - Juli

Die Vorbereitungen auf das Hockey-Länderspielwochenende bei Hannover 78 laufen auf Hochtouren. Highlight ist das Spiel des Olympiasiegers Deutschland gegen Europameister Niederlande. Die Damen kämpfen gegen Schottland. Unter der Leitung von Siegfried Aberle, Christian Heller und Günter Küster sind 100 ehrenamtliche Mitstreiter am Werk. Gut 60.000 Euro müssen eingespielt werden. Seit 16 Jahren (zuletzt 1993 bei Hannover 78 Deutschland gegen England 2:3) hat es in der Landeshauptstadt kein Länderspiel mehr gegeben.
04 May 2003
12 AM
N

2009 - Juni

Das Tennis NIKE Jugend Turnier schlägt mit 180 Teilnehmern alle Rekorde. Die Handball-Jugend ist auf Auslandsreise und spielt in Dänemark, die Rugbyjugend tritt in Hannovers französischer Partnerstadt Perpignan an. Die 1. Herrenmannschaft im Hockey steigt aus der 2.Bundesliga ab. Die Damen retten sich in der Regionalliga am letzten Spieltag knapp vor dem BTHC Braunschweig.
Bei 78 findet das Deutsch-Niederländische Elternhockeyturnier statt. Es ist das zurzeit größte Festival seiner Art mit über 220 SpielerInnen.
04 May 2003
12 AM
N

2009 - Mai

Als sportlicher Auftakt findet ein bundesweites Tennisturnier für Senioren statt. 75 Teilnehmer, darunter deutsche Ranglistenspieler, geben sich die Ehre am Schnellen Graben. Die Rugby-Fünfzehn mit Trainer Sven Gabbei steigt in die 1.Bundesliga auf. Hannover 78 ist damit die einzige Mannschaft, die Hannover in der Eliteliga vertritt. Die Hockeyabteilung lädt zum Stadtpokal ein. 250 Sportler nehmen an diesem hannoverschen Jugendturnier teil.
04 May 2003
12 AM
N

2009 - April

Die Rugby-Fünfzehn erreicht den Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga.Tennisturnier Senioren-Open laufen auf Hochtouren; im Juni dann das bundesweite NIKE-Tennis-Jugendturnier. Hockey bereitet sich auf das deutsch-niederländische Elternhockey-Turnier vor. Mit 250 Teilnehmern ist es das größte seiner Art in Europa. Die Auftaktveranstaltung zum 100-jährigen Spartenjubiläum von Hockey und Tennis finden statt. Vertreter aus Sport und Politik überbringen Glückwünsche zum Geburtstag.
Die 180-seitige Chronik wird vorgestellt. Alle Mitglieder erhalten das Werk kostenlos.
04 May 2003
12 AM
N

2009 - März

Das Organisationskomitee zur Durchführung der Länderspiele im Hockey hat sich konstituiert. Unter Leitung von Siegfried Aberle, Christian Heller und Günter Küster haben 20 Mitmacher die Arbeit aufgenommen. Auf der Jahreshauptversammlung wird Günter Küster zum vierten Mal in Folge zum 1. Vorsitzenden gewählt. Gerd Hesse scheidet nach 12-jähriger Amtszeit als Schatzmeister aus. Der Verein hat 1.020 Mitglieder und verabschiedet einen Haushalt mit Einnahmen und Ausgaben in einer Größenordnung von fast 500.000 Euro.
Oberbürgermeister Stephan Weil zeichnet 78 als umweltaktiven Verein aus und überreicht das eco.Fit-Siegel.
04 May 2003
12 AM
N

2009 - Februar

Die Hockey-Herren (1. Bundesliga) und die 1. Damen (Regionalliga) halten ihre Spielklasse. Die Knaben A sowie die weibliche und männliche Jugend A werden in der Halle Niedersachsenmeister. Die A-Jugend qualifiziert sich für die Deutsche Meisterschaft in Mülheim/ Ruhr. Die Handballsparte nimmt mit acht Mannschaften an den Wettspielen teil. Die Wilhelm-Hirte-Stiftung unterstützt die Aufbauarbeit der Abteilung mit einem namhaften Betrag. Die Tennisherren steigen in die Verbandsliga auf. Die Abteilungsleiterwahlen bestätigen die bisherigen Amtsinhaber : Hugo Schmidt (Rugby), Torsten Gehrke (Tennis), Tim Fiß (Handball) und Ingo Rieck (Freizeit). Nach zwölfjähriger erfolgreicher Tätigkeit als Jugendleiterin scheidet Gisela Gehoff (Rugby) aus dem Amt aus. Ein Nachfolger konnte zunächst nicht gefunden werden.
Jugendwartin Gisela Gehoff und Rugby-Abteilungsleiter Hugo Schmidt
04 May 2003
12 AM
N

2009 - Januar

Die Sparten Hockey und Tennis feiern ihren hundertsten Geburtstag. Es wird ein umfangreiches Sportprogramm vorbereitet. Ein besonderer Höhepunkt dabei: Hockeyländerspiele bei Hannover 78 am 1./2.August 2009. Olympiasieger Deutschland spielt gegen die Niederlande und die deutschen Damen treffen auf Schottland.
Die drei„Hauptmatadoren“ für die Organisation der Länderspiele von links: Siegfried Aberle, Günther Küster und Christian Heller.
04 May 2003
12 AM
N

2008 - Dezember

Die 1. Rugbymannschaft führt die 2.Liga mit sechs Punkten Vorsprung zur Winterpause an. Erstmals in der fast hundertjährigen Geschichte der Hockeyabteilung übernimmt eine Frau das Ruder der Sparte. Die langjährige Jugendleiterin Evi Reinhardt wird Nachfolgerin von Christian Heller, der nach vierjähriger Tätigkeit aus beruflichen Gründen aufhört.
Zum Jahresende sind 1.092 Mitglieder registriert
04 May 2003
12 AM
N

2008 - November

Carsten Segert gibt sein Traineramt der 1. Rugbyherren auf. Die Rugbymannschaft hält Kurs in der 1.Liga. Die Hockeyherren sind Dritter in der laufenden Spielzeit. Blau-Weiß Köln und der Rheydter SV liegen vor Hannover 78.
04 May 2003
12 AM
N

2008 - Oktober

Die Knaben A und Mädchen B werden im Hockey Niedersachsenmeister (Feld). Die A-Knaben fahren zur Deutschen Meisterschaft nach Mönchengladbach und werden Vierte. Bilanz im Rugby: Die U 16 wird deutscher Vizemeister, die U 14 und U 18 werden Dritter der Deutschen Meisterschaft, außerdem werden drei Niedersachsentitel errungen.
Herzlichen Glückwunsch unseren U18-Nationalspielern zum dritten Platz der Gruppe B bei der EM in Italien. V.l.: Michael Tiumenev, Marvin Diekmann, Bastian Himmer, Ivan Ralevic und Christopher Kopp.
04 May 2003
12 AM
N

2008 - September

Die Hockey- und Rugbymannschaften haben sich große Ziele gesteckt. Die 1. Rugbymannschaft will in die 1.Bundesliga zurückkehren, die 1. Hockeyherrenmannschaft einen guten Platz in der 2. Bundesliga (Feld) einnehmen. Die Tennissparte hat zum Sommer sieben Mannschaften gemeldet. Die 1.Herrenmannschft spielt auch in der Halle in der Verbandsklasse.
04 May 2003
12 AM
N

2008 - August

Trainerwechsel bei Hockey und Rugby. Carsten Segert übernimmt die Rugby- Fünfzehn und verfügt über einen 36-köpfigen Kader. Unter den Spielern befindet sich eine Reihe von Junioren-Nationalspielern aus dem eigenen Nachwuchs. In der 2. Bundesliga will man ganz vorn mitmischen. Die 1. Hockeyherren verpflichten Rainer Brech als neuen Coach, der zuletzt als Trainer in Kanada arbeitete. Nina Lemmen trainiert weiter die 1. Damenmannschaft, die nach dem Abstieg aus der 2. Bundesliga und dem Abgang mehrerer Spielerinnen neu formiert werden muss. Der Verein zählt 1046 Mitglieder: Freizeit 107, Handball 68, Hockey 502, Rugby 189 und Tennis 180. Im Alter von 81 Jahren verstirbt Ehrenmitglied Karl-Heinz Sellmann, der als 1. Vorsitzender von 1989 bis 1995 amtierte und sich große Verdienste um Hannover 78 erworben hatte.
04 May 2003
12 AM
N

2008 - Juli

Die Seniorenspieler Götz Betz und Helmut Trentmann erhalten vom Deutschen Hockey-Bund die goldene Ehrennadel für den Sieg bei der Senioren-Weltmeisterschaft 2006 in Leverkusen. Die hannoversche Wilhelm-Hirte-Stiftung unterstützt den Aufbau der Handballsparte mit einem namhaften Betrag.
04 May 2003
12 AM
N

2008 - Juni

Bei der Endrunde der Deutschen Meisterschaften im Rugby holt Hannover 78 einen Vizetitel und zwei dritte Plätze mit seinen Jugendmannschaften. Im Tennis steigen die Damen- und Herrenmannschaften in die nächst höhere Spielklasse auf. Der Verein zählt zum Monatsende genau 1038 Mitglieder. 50 % davon sind Jugendliche.
04 May 2003
12 AM
N

2008 - Mai

Die Arbeitsgruppe „100 Jahre Hockey und Tennis bei Hannover 78“ nimmt ihre Arbeit auf.
04 May 2003
12 AM
N

2008 - April

Die 1. Herren halten in einem bravourösen Endspurt die 2. Bundesliga. Franco di Carlo scheidet als Trainer aus. Heino Knuf übernimmt die Mannschaft als Interimscoach. Die Abteilung sucht einen neuen Trainer zur Herbstsaison. Die 1. Damen steigen aus der 2. Liga ab. Trainerin Nina Lemmen muss eine neue Elf in der Regionalliga formen. Den 9-Punkte-Abzug für einen Verstoß gegen die Spielordnung gelingt es abzuwenden. Die 1. Hockeyherrenmannschaft wird mit 500 Euro Geldstrafe belegt. Die 1. Rugbymannschaft schafft den erhofften Aufstieg nicht und belegt in der 2.Bundesliga einen Mittelplatz. Wolfgang Blume scheidet als Trainer aus, Carsten Segert übernimmt die Fünfzehn zur neuen Saison.
Die Nationalspieler Benjamin Simm, Benjamin Krause und Raphael Pyrasch (v.l.) spielen weiter in der Spielgemeinschaft mit Ricklingen 08.
04 May 2003
12 AM
N

2008 - März

Die Wintersaison läuft aus. Die 1. Rugbymannschaft muss durch eine erneute Niederlage den geplanten Aufstieg in die 1.Bundesliga abhaken. Es kommt zum Trainerwechsel. Wolfgang Blume muss gehen, neuer Interimstrainer wird der 78er Karsten Kopp, Ex-Nationalspieler und Nachwuchstrainer bei Hannover 78. Die Jahreshauptversammlung am 28.März verläuft problemlos. Hannover 78 schließt mit einem kleinen Minus ab, der Haushaltsplan für 2008 enthält Posten von rund 415.000 Euro. Ende März zählt der Club 981 Mitglieder. Es wird eine moderate Beitragserhöhung beschlossen. Grünes Licht erhält ein Energiesparprojekt mit einem geplanten Investitionsvolumen von 85.000 Euro zur Anschaffung einer neuen Fernwärme-Übergabestation und zur Dämmung der Sporthalle. Der Baubeginn wird für 2008 geplant.
Tim Fiß wird neuer Abteilungsleiter der Handballsparte.
04 May 2003
12 AM
N

2008 - Februar

Die Rugbymannschaften sind noch in der Winterpause. In der Hockeysparte freut man sich über Niedersachsentitel in der Halle bei den Knaben A und der weiblichen Jugend A und B.
04 May 2003
12 AM
N

2008 - Januar

Die 1. Hockeyherren verbleiben in der 1.Bundesliga. Die 1.Damen mit Trainerin Nina Lemmen halten einen Mittelplatz in der Regionalliga. Zum Jahresbeginn zählt Hannover 78 jetzt 958 Mitglieder. Die Hockeyabteilung zählt 473 Sportler, gefolgt von den Sparten Tennis (167), Rugby (160) und Freizeitsport (158). Ziel bleibt eine stabile Mitgliederzahl von 1.000.
04 May 2003
12 AM
N

2007 - Dezember

Guten Anklang finden der traditionelle Frühschoppen am 1. Weihnachtstag und die Silvesterfeier.
Zum Jahresende hat Hannover 78 genau 1.083 Mitglieder. Die Hockeyabteilung bleibt stärkste Sparte.
04 May 2003
12 AM
N

2007 - November

Der 1. Herrenmannschaft im Feldhockey soll – wegen Einsatz eines nicht spielberechtigten Sportlers – neun Punkte abgezogen werden. Hannover 78 legt Einspruch ein, der aber vom Deutschen Hockey-Bund aufgrund eines Formfehlers abgelehnt wird. Hannover 78 nimmt die Möglichkeit der Revision wahr.
04 May 2003
12 AM
N

2007 - Oktober

Die Rugby-Fünfzehn hat sich gefangen und steht im guten Mittelfeld. Raphael Pyrasch macht sein erstes ALänderspiel für Deutschland. Der Saisonstart bei Hockey misslingt: Die 1. Herrenmannschaft hat nach fünf Spielen ein Torverhältnis von 9:28 und null Punkte. Nicht besser geht es der jungen Damenmannschaft, die für die 2. Bundesliga zu schwach erscheint. Nach sieben Pflichtspielen steht sie mit 4:42 Toren auf dem letzten Platz. Die weibliche und männliche Jugend A sowie die Knaben A und B der Hockey-Jugendlichen holen vier Titel (Feld) in Niedersachsen.
Die Handballsparte hat fünfzig Mitglieder und meldet fünf Mannschaften zur Wintersaison.
04 May 2003
12 AM
N

2007 - September

Wolfgang Blume von Hannover 78 wird neuer Trainer der Rugby-Fünfzehn. Die Spielgemeinschaft der Hannover 78er mit Ricklingen 08 wird fortgesetzt. Nach dem Abstieg will die SG schnell wieder aufsteigen. Das 1. Spiel gegen Germania List geht allerdings verloren.
04 May 2003
12 AM
N

2007 - Juli / August

Die 1. Herrenmannschaft (Tennis) schafft den Aufstieg in die Bezirksklasse.
04 May 2003
12 AM
N

2007 - Juni

Hannover 78 muss die 1. Rugby-Bundesliga verlassen, will aber schnell wieder aufsteigen. Die Wege von Trainer Claus Himmer und Hannover 78 trennen sich. Bei den Deutschen Meisterschaften der Jugend werden die Mannschaften von Hannover 78er Vize, Dritter und Fünfter. Die jungen 1. Hockey-Damen mit Trainerin Nina Lemmen fangen den Mitkonkurrenten BTHC Braunschweig auf der Zielgeraden ab und steigen in die 2. Bundesliga auf. Die 1. Hockeyherren werden Vierter in der 2. Bundesliga und belegen so einen guten Mittelplatz. Die 2. Herrenmannschaft wird Zweiter in der Oberliga, die 2. Damenmannschaft steigt auf.
Die 1. Hockeyherren werden Vierter in der 2. Bun­des­­­liga.
04 May 2003
12 AM
N

2007 - Mai

Alle Mannschaften stehen voll im Wettkampfbetrieb. Bei Hockey zittern die Damen noch um den Aufstieg. Die 1. Herren halten ihren Mittelplatz. Die Hockey-Jugend spielt ihre Meister erst im Herbst aus. Die Rugby-Herren stehen vor dem Abstieg in die 2. Bundesliga. Drei Mannschaften qualifizieren sich als beste Niedersachsen für die Deutschen Rugby-Meisterschaften der Jugend in Heidelberg.
Niedersachsnemeister, unten v.l.: Marcel Chaves, Marcus Hirte, Dennis Gakenholz, Maik Hartleb, Kevin Fröhlich, Sven Rosenthal.
Stehend v.l.: Dirk Sebesse, Cedric Schleyer, Christopher Sebesse, Maximilian Kopp, Nico Burgdorf, Pascal Beyer, Maximilian Pohl,
Shasa Kaczmarek, Uwe Burgdorf.
04 May 2003
12 AM
N

2007 - April

Die Tennisabteilung bereitet zum dritten Mal die NÜRNBERGER Senioren- Open bei Hannover 78 vor. Es werden über 120 Seniorinnen und Senioren zum Auftakt der Tennissaison am Schnellen Graben erwartet, darunter viele Spieler der deutschen Rangliste.
04 May 2003
12 AM
N

2007 - März

Die Hockeyabteilung nimmt mit zwei Mannschaften an der Deutschen Meisterschaft in der Halle teil. Die weibliche Jugend B wird Sechster und die männliche Jugend B Siebenter. Die 1. Hockeyherren bleiben erstklassig in der Hallen-Bundesliga. Die Damen erreichen einen Platz im Mittelfeld der Regionalliga. Im Tennis halten alle Erwachsenenteams ihre Spielklasse. Die Rugbyherren verlieren das erste Saisonspiel deutlich gegen Frankfurt 80. Auf der Jahreshauptversammlung wird Günter Küster zum dritten Mal hintereinander zum 1. Vorsitzenden gewählt. Es wird ein positiver Jahresabschluss mit einem Volumen von 380.000 Euro vorgelegt. Hervorgehoben wird das Sanierungsprojekt Kunstrasen und Infrastruktur mit einem Investitionswert von fast 200.000 Euro. Eine Rugby-Jugendmannschaft fährt ins französische La Rochelle. Zwei Hockeyteams erwidern einen Gastbesuch der Chilenen und fliegen für 14 Tage nach Santiago de Chile.
04 May 2003
12 AM
N

2007 - Januar

Die 1. Rugbyfünfzehn überwintert auf einem Abstiegsplatz in der 1.Bundesliga. Die Hockey-Damen nehmen einen Mittelplatz in der Regionalliga ein und haben keine Chance auf den sofortigen Wiederaufstieg. Die Hockeyherren – Aufsteiger in die 1. Liga (Halle) – schlagen sich wacker und stehen auf einem Nichtabstiegsplatz. Mitte Januar beträgt der Abstand zum Tabellenletzten fünf Punkte. Schließlich bleibt die Mannschaft erstklassig.
Hannover 78 startet mit genau 949 Mitgliedern ins neue Jahr.
Die Sparten zählen an Sportlern:
Freizeit/Handball: 140, Hockey: 481, Rugby: 149, Tennis: 179
04 May 2003
12 AM
N

2006 - November

Die 78er-Hockeyherren sind wieder erstklassig. Die Tennisteams beginnen mit den Spielen in der Halle.
04 May 2003
12 AM
N

2006 - September / Oktober

Die Punktspiele im Feldhockey beginnen. Die Tennissparte beendet langsam die Freiluftsaison, die Handballabteilung nimmt mit drei Jugendmannschaften erstmals am Wettspielbetrieb teil. Die Hockeyherren gehen mit einem Mittelplatz in die Pause in der 2. Bundesliga (Feld). Die Damen sind Zweite nach ihrem Abstieg, liegen aber in der Regionalliga sechs Punkte hinter dem BTHC Braunschweig. Drei Jugendhockeymannschaften von Hannover 78 scheitern nach großem Kampf auf dem Feld bei den Zwischenrunden zur Deutschen Meisterschaft. Die Rugby-Herren sind noch sieglos und Tabellenletzter. Mit ihrem neuen Trainer Claus Himmer kämpfen sie mit hohem Einsatz gegen den drohenden Abstieg. Drei südafrikanische Spitzenspieler werden kurzfristig von der Abteilungsleitung verpflichtet.
04 May 2003
12 AM
N

2006 - August

Am 27. August treffen sich 420 Mitglieder und Gäste aus Politik, Wirtschaft und Sport zur Einweihung des neuen Kunstrasenstadions. Mit der kleinen Zoe Wistuba (2) nehmen wir das 1000. Mitglied auf. 50 Prozent unserer Mitglieder sind Jugendliche.
04 May 2003
12 AM
N

2006 - Juli

Die Arbeiten zur Sanierung des Kunstrasens beginnen am 24. Juli und sollen innerhalb von drei Wochen abgeschlossen sein. Die Kosten des Projektes belaufen sich auf rund 175.000 Euro.
Die Erneuerung des Kunstrasenbelags ist echte Knochenarbeit.
04 May 2003
12 AM
N

2006 - Juni

Die Rugby-Fünfzehn gewinnt das Relegationsspiel gegen RK 03 Berlin. Mit diesem Erfolg beendet Trainer Sven Gabbei seine Tätigkeit bei Hannover 78. Die Spielgemeinschaft 08 Ricklingen / Hannover 78 wird fortgesetzt. Die SG verbleibt in der 1. Liga. Großartige Erfolge für die Rugby-Jugendmannschaften, die insgesamt vier Niedersachsenmeister-Titel erringen. Die Schüler A werden Deutscher Meister.
04 May 2003
12 AM
N

2006 - Mai

Die 1. Herrenhockeymannschaft holt in der 2. Bundesliga einen Mittelplatz. Das Damenteam schafft den Klassenerhalt in der 2. Liga nicht. Neues Ziel: Sofortiger Wiederaufstieg. Die ersten Rugbyherren erkämpfen sich in der Bundesliga ein Relegationsspiel gegen RK 03 Berlin. Die Jugendmannschaften holen im Rugby vier von fünf möglichen niedersächsischen Titeln. Die Continental AG führt an drei Tagen den ContiTeamCup bei Hannover 78 durch. 17 Mannschaften aus aller Welt spielen um den Titel, den Frauenwettbewerb gewinnen die Mexikanerinnen, bei den Männern siegt die Slowakei.
04 May 2003
12 AM
N

2006 - Februar

Die 1. Damen halten sich in der Regionalliga prächtig und werden hinter dem souveränen Aufsteiger UHC Hamburg Zweiter. Die Hockeyjugend wird mehrfach Niedersachsenmeister. Die weibliche Jugend A fährt zur Deutschen Meisterschaft nach Duisburg und schließt mit dem dritten Platz ab.
Die 1. Hockeyherren steigen in die 1. Bundesliga (Halle) auf. Trainer Franco di Carlo und sein Team werden mit sicherem Vorsprung Erster.
04 May 2003
12 AM
N

2005 - Dezember

Die Hockeyherren sind Tabellenerster und auf Aufstiegskurs. Die Damen behaupten sich im ersten Tabellendrittel. Das Rugbyteam überwintert als Tabellenvorletzter auf einem Relegationsplatz, trotz deutlicher Fortschritte der gesamten Mannschaft. Die Handballjugend nimmt an ersten Turnieren im hannoverschen Raum teil.
04 May 2003
12 AM
N

2005 - November

Erstmals wird der Lönsabend bei Hannover 78 durchgeführt. 95 Mitglieder sind von der Abendveranstaltung im Andenken an Hermann Löns begeistert.
04 May 2003
12 AM
N

2005 - Oktober

Die weibliche Jugend und die männliche Jugend B überstehen die Zwischenrunde zur Qualifikation für die Endrunde zur Deutschen Meisterschaft im Feldhockey nicht. Besonders knapp fällt die Niederlage der Mädchen mit einem 0:1 gegen Klipper Hamburg im Endspiel aus.
Auch die Rugbyjugend von Hannover 78 wird vom DSB und der Dresdner Bank zum zweiten Mal nach 1998 mit dem Grünen Band für herausragende Jugendarbeit ausgezeichnet. Bisher wurde noch kein deutscher Verein mit zwei Sparten - Hockey und Rugby - in einem Jahr gleichzeitig geehrt.
04 May 2003
12 AM
N

2005 - September

Die Hockeydamen und -herren starten in ihre Saison in der 2. Bundesliga. Die Rugby-Spielgemeinschaft Hannover 78/08 startet wieder in der 1. Bundesliga.
04 May 2003
12 AM
N

2005 - Juli

Die Rugbyfünfzehn der SG Hannover 78/08 steigt in die 1. Bundesliga auf. Das Relegationsspiel wird mit 14:12 gegen RK 03 Berlin gewonnen. Hockey: 14 Mannschaften aus Deutschland kommen an den Schnellen Graben, um die inoffizielle Deutsche Meisterschaft für 3. Mannschaften auszuspielen. Uhlenhorst Mülheim (Herren) und Kickers Stuttgart (Damen) werden Meister. Hannover 78 landet im Mittelfeld.
Die Dresdner Bank verleiht der Hockeyabteilung für hervorragende Jugendarbeit im weiblichen Bereich das Grüne Band. Damit wird die Arbeit von Evi Reinhardt und Friedegart Wagner und ihren Mitstreitern gewürdigt.
04 May 2003
12 AM
N

2005 - Juni

Das größte bundesdeutsche Seniorenturnier im Hockey, das Sattelmännerturnier, findet mit 18 Mannschaften bei 78 statt. Die Hockeyherren halten die 2. Liga mit Mühe. Die Jugendmannschaften im Hockey und Rugby bleiben auf Erfolgskurs.
Die 1. Hockey-Damen mit den Trainern Benni Frucht (rechts) und Oliver Menges (links) steigen in die 2. Bundesliga auf.
04 May 2003
12 AM
N

2005 - Mai

Hannover 78 ruft die NÜRNBERGER Senioren Open Tennis Open ins Leben. Zum Auftakt kommen 70 Teilnehmer.
Die Tennisabteilung beschließt, das Turnier auch im Jahr 2006 stattfinden zu lassen.
04 May 2003
12 AM
N

2005 - März

Zur Verbesserung der Infrastruktur und zur Sanierung des Kunstrasens wird ein Umlagenvorschlag des Vorstands von der Mitgliederversammlung beschlossen. Innerhalb von drei Jahren sollen die Mitglieder so 150.000 Euro aufbringen. Das gesamte Investitionsprogramm kostet 250.000 Euro. Im Rahmen der Hauptversammlung wird Günter Küster erneut einstimmig zum 1. Vorsitzenden von Hannover 78 gewählt.
04 May 2003
12 AM
N

2005 - Januar

Zum 1. Januar hat der Verein genau 856 Mitglieder. Mit 430 Mitgliedern ist die Hockeysparte die größte Abteilung im Verein und in Niedersachsen. Die Mädchen A, weibliche Jugend A und B und die Knaben A holen im Hockey vier Hallentitel in Niedersachsen. Hannover 78 beginnt mit den Vorarbeiten zur Sanierung des 1991 eingeweihten Kunstrasens. Das Kostenvolumen beträgt rund 220.000 Euro. Dazu gehören auch Verbesserungsmaßnahmen zur Infrastruktur.
Der Club veröffentlicht als Richtschnur seines Handelns ein eigenes Leitbild.
04 May 2003
12 AM
N

2004

Die Hockeyherren verpassen den Aufstieg in die 1. Bundesliga (Halle); im Feldhockey steigen sie wieder in die 2. Bundesliga auf. Bei der Maschseestaffel holen die Senioren Ü 60 den 1. Platz. Die Hockey-A-Mädchen besiegen auf dem Feld Klipper Hamburg 0:1 und werden Deutscher Vizemeister. Die Spielgemeinschaft Hannover 78/08 peilt nach dem Abstieg den sofortigen Wiederaufstieg in die 1. Liga Rugby an.
Die Rugby-Schüler B werden
Deutscher Meister.

04 May 2003
12 AM
N

2003 - September

Hannover 78 feiert sein 125-jähriges Bestehen. Die Hauptfeierlichkeiten finden am 14. September, dem Gründungstag des Vereins statt. Vor 400 Mitgliedern und Ehrengästen wird Hannover 78 in einem Festakt in der eigenen Sporthalle gewürdigt. Landtagspräsident Jürgen Gansäuer, Oberbürgermeister Herbert Schmalstieg und die Präsidenten der Fachverbände gratulieren. Die Festrede hält Dr. Engelbert Nelle, Vizepräsident des Deutschen Fußball-Bundes. Günter Küster erhält die goldene Ehrennadel des Deutschen Hockey- Bundes.
400 Teilnehmer zählte die Festveranstaltung in der eigenen Sporthalle.
04 May 2003
12 AM
N

2003 - August

Die 1. Herren-Mannschaft muss die 1. Bundesliga als Tabellenletzter in der Hallenhockeymeisterschaft gleich wieder verlassen. Die Damen werden Oberliga-Hallenmeister und verpassen knapp den Aufstieg in die Regionalliga. In der laufenden Saison führt die 1. Herrenmannschaft in der Feld-Regionalliga die Tabelle an und ist auf Aufstiegskurs. Die Hockeyjugendmannschaften werden mehrfach Niedersachsenmeister in Feld und Halle. Die weibliche Jugend wird Dritter bei den Deutschen Hallenhockey-Meisterschaften.
Trotz großer Aufstellungssorgen erzielt die Fünfzehner-Mannschaft der Rubgy-Herren einen dritten Tabellenplatz in der Bundesliga.
04 May 2003
12 AM
N

2003 - März

Günter Küster, langjähriger Leiter der Hockeyabteilung, wird bei der Jahreshauptversammlung im März zum 1. Vorsitzenden gewählt.
Günter Küster
04 May 2003
12 AM
N

2002

Die 1. Herrenmannschaft (Hockey) steigt in die 1. Bundesliga (Halle) auf. Dagegen muss die 1. Herrenmannschaft auf dem Feld in die Regionalliga absteigen. Im Jugendbereich sind die 78er der erfolgreichste Hockeyverein im Verbandsgebiet Niedersachsen. In den letzten zehn Jahren holte der Hockey-Nachwuchs über 40 Titel an den Schnellen Graben.
Hockeyherren v.l.: Lars Brinkmann, Götz Reinhardt, Nils Nesselmann, Sebastiano Mistretta, Alexander Borchers, Daniel Otte, Sönke Bradtmöller, Matthias Oelkers, Gregor von Ciminski, Mike Wiebe, Mark Reinhardt, Thomas Mahr von Staszewski,
Franco di Carlo, Jürgen Schnepel, Felix Heitmüller
04 May 2003
12 AM
N

2001

Hannover 78 freut sich über die Einsätze seiner Mitglieder Alina Fischer, Daniel von Drachenfels und Moritz Heitmüller in den Nachwuchs-Ländermannschaften des Deutschen Hockey Bundes. In einem Rugbyländerspiel auf der Anlage von Hannover 78 schlägt Deutschland die lettische Mannschaft.
78-Nachwuchs Alina Fischer auch für den Deutschen Hockey Bund im Einsatz.
04 May 2003
12 AM
N

2000

Der Aufstieg der Hockeyherren ist perfekt. Im Feld meldet sich die Hockey-Elf, drei Jahre nach dem Abstieg, wieder in der 2. Bundesliga zurück. Die Hockeyjugend kann den 7. Niedersachsenmeister-Titel feiern. Hannover 78 unterliegt im Pokalfinale des Deutschen Rugby-Verbandes. Zum 18. Mal seit 1963 finden Freundschaftsturniere zwischen den holländischen Tennisspielern von Te Werve in Den Haag und bei Hannover 78 statt.
Der neue Vorsitzende Kart Stroetmann freut über die Auszeichung der Neuen Presse von Evi Reinhardt (Bildmitte) für herausragende ehrenamtliche Leistungen. Rechts im Bild Hockeynationalspielerin Julia Zwehl.
04 May 2003
12 AM
N

1999

Im Finale zum Deutschen Rugby-Pokal unterliegt die Fünfzehner Mannschaft gegen den SC Neuenheim.
04 May 2003
12 AM
N

1998

Die gute Jugendarbeit der Rugbyabteilung wird mit dem „Grünen Band“ der Dresdner Bank gewürdigt. Die 1. Herrenmannschaft steigt aus der 2. Bundesliga Hockey (Halle) ab. Günter Küster erhält vom Deutschen Hockey Bund die silberne Ehrennadel des Deutschen Hockey Bundes. Erneut findet die Pokalfinalrunde des Deutschen Hockey Bundes bei Hannover 78 statt. 817 Mitglieder sind bei Hannover 78 gemeldet, davon sind 192 Jugendliche.
Der Deutsche Rugby-Pokal geht zum 11. Mal an unseren Verein.
04 May 2003
12 AM
N

1997

Die 1. Herren steigen in die 2. Bundesliga im Hallenhockey auf. Auf der Anlage von Hannover 78 finden die Endspiele im Feldhockey um den Deutschen Vereinspokal des Deutschen Hockey Bundes statt. Die A-Schüler werden Deutscher Rugby-Meister
Als Außenseiter gelingt Hannover 78 am 7.Juli der große Coup: Die Rugby-Herren gewinnen das Endspiel um den deutschen Pokal gegen die Rudergesellschaft Heidelberg klar mit 17:9.
04 May 2003
12 AM
N

1996

Die 1. Herren schaffen den Aufstieg in die 2. Bundesliga im Feldhockey. Zum 10. Mal wird Hannover 78 Deutscher Pokalsieger im Rugby.
04 May 2003
12 AM
N

1995

Die Hockeyherren müssen nach einjähriger Zugehörigkeit die 2. Bundesliga (Halle) wieder verlassen. Der Niedersächsische Ministerpräsident würdigt die Verdienste von Hannover 78 mit der Sportmedaille des Landes.
Karl-Heinz Sellmann gibt nach sechs Jahren den Vorsitz an Manfred Stein (Bild) aus der Tennisabteilung weiter.
04 May 2003
12 AM
N

1994

Hannover 78 zählt 939 Mitglieder, davon 230 Jugendliche. Noch ist die Tennisabteilung mit 388 Erwachsenen und Jugendlichen der stärkste Bereich im Club. Bei Hockey sind es 271, bei Rugby 153 Personen.
04 May 2003
12 AM
N

1993

Die Tennisdamen steigen in die Landesliga auf.
2.500 Zuschauer besuchen das Hockeyländerspiel Deutschland – England im neuen Kunstrasenstadion der 78er. Die deutschen Herren, Olympiasieger von 1992, verlieren mit 2:3.
04 May 2003
12 AM
N

1992

Die Freizeitabteilung wird Nachfolgerin der bisherigen Leichtathletikabteilung. Aufgrund nicht mehr vorhandener Trainingsmöglichkeiten bei Hannover 78, vor allem aber wegen fehlenden Nachwuchses und mangels finanzieller Ressourcen, wird der Sportbetrieb eingestellt. Gute Mitgliederentwicklung in der Tennisabteilung, der Boom hält an: Fast 500 Damen, Herren und Jugendliche gehören der Sparte an.
04 May 2003
12 AM
N

1991

Das Kunstrasenstadion kann am 25. Mai übergeben werden. Das Bauvolumen beträgt 1,5 Millionen Mark. Zum 9. Mal holt Hannover 78 den Meistertitel im Rugby. Im Hockey wird die männliche Jugend A Deutscher Vizemeister auf dem Feld und verliert erst im Sieben-Meter-Schießen gegen Rotweiß Köln. 863 Mitglieder spielen Hockey, Rugby, Tennis oder gehören der Leichtathletikabteilung an.
04 May 2003
12 AM
N

1990

Nach der Wiedervereinigung Deutschlands nimmt die Hockeyabteilung umgehend mit dem Cöthener HC Kontakt auf und spielt dort. Double im Rugbylager: Pokalsieger und Deutscher Meister.
Am 5. Dezember findet der Spatenstich zum Bau eines Kunstrasenstadions bei Hannover 78 statt.
04 May 2003
12 AM
N

1989

Die C-Schüler holen im Rugby den Deutschen Meistertitel. Ein Ausschuss zum Bau eines Kunstrasenstadions wird gegründet. Siegfried Aberle scheidet aus dem DHB-Präsidium aus und erhält die goldene Ehrennadel.
Karl-Heinz Sellmann aus der Tennisabteilung wird Nachfolger von Günter Preiß als 1. Vorsitzender.
04 May 2003
12 AM
N

1988

Hannover 78 und der HC Hannover richten die Deutsche Meisterschaft der Herren im Hallenhockey in der Stadionsporthalle aus. Das Ergebnis der Kooperation ist ein stets volles Haus und eine perfekte Organisation. Die Hermann-Löns-Spiele laufen zum 29. und letzten Mal. Hannover 78 fehlt vor allem ein Kunstrasen, um Spitzenclubs nach Hannover einzuladen. Der Deutsche Hockey Bund ehrt Hannover Hannover 78 für seine Verdienste um den deutschen Hockeysport. Erstmals in der Vereinsgeschichte nehmen die Knaben A an Deutschen Meisterschaften im Hockey (Feld und Halle) teil.
04 May 2003
12 AM
N

1987

Die Hockeyabteilung zählt 205 Mitglieder.
04 May 2003
12 AM
N

1986

Hannover 78 meldet neun Mannschaften zur traditionellen Maschseestaffel.
04 May 2003
12 AM
N

1985

Das Niedersächsische Institut für Sportgeschichte in Hoya überreicht Hannover 78 eine Auszeichnung für die hervorragende Festschrift zum 100-jährigen Jubiläum.
Wieder werden die Herren Deutscher Rugbymeister durch ein 24:6 gegen die RG Heidelberg.
04 May 2003
12 AM
N

1984

Die 28. Hermann-Löns-Spiele sind ein Leistungstest für die Nationalspieler im Vorfeld der Olympischen Spiele in Los Angeles. 20 Spitzenteams treffen sich zum Hockeyfestival bei Hannover 78. Die Rugbymannschaft der Herren holen Pokal und Meisterschaft, auch die B-Jugend wird deutscher Titelträger. Die Tennis-Seniorinnen steigen in die Oberliga auf.
Im Namen des Bundespräsidenten erhält Hannover 78 für seine Verdienste um den deutschen Sport vom Deutschen Sportbund die Sportplakette.
04 May 2003
12 AM
N

1983

Die ersten Mannschaften der Damen und Herren steigen in die Regionalliga Nord auf und sind damit in der zweithöchsten Klasse des deutschen Hockey angelangt. 1983 ist das erfolgreichste Rugbyjahr aller Zeiten für Hannover 78: Die Herren werden zum 6. Mal Pokalsieger und wieder Deutscher Meister, ebenso die A-Jugendlichen und C-Schüler. Die Tennis-Herren steigen in die Oberliga auf. Die A-Jugendliche Angela Claus, Tochter der Olympiateilnehmerin Erika Fisch, wird, wie im Vorjahr, Niedersachsenmeisterin über 100 m Hürden.
04 May 2003
12 AM
N

1982

Hannover 78 und der HC Hannover richten die Deutschen Meisterschaften der Herren im Hallenhockey aus. Die Damen der Hockey-Nationalmannschaft nehmen als amtierende Weltmeisterinnen an den Lönsspielen teil. Hannover 78 schlägt die RG Heidelberg mit 15:6 und wird zum vierten Mal Deutscher Rugbymeister. Zum 15. und letzten Mal organisiert Hannover 78 das Allgemeine Tennisturnier. 2500 Zuschauer kommen während des mehrtägigen Turniers auf die Anlage. Die Tennisdamen steigen in die Niedersächsische Oberliga auf. Zum dritten Mal holen die Marathonläufer den Niedersachsentitel und werden auch Norddeutscher Meister.
04 May 2003
12 AM
N

1981

Die Tennisabteilung richtet ihr 14. Allgemeines Tennisturnier aus. Die Mannschaft von Hannover 78 wird Niedersachsenmeister im Marathonlauf.
Günther Preiß aus der Hockeyabteilung wird neuer 1. Vorsitzender des Clubs.
04 May 2003
12 AM
N

1980

Karl-Heinz Harnack wird neuer 1. Vorsitzender von Hannover Hannover 78. Günter Küster übernimmt erstmals die Position des Hockeyabteilungsleiters. Die A-Jugend wird Deutscher Meister im Rugby. Marathonläufer der Leichtathletiksparte werden Niedersachsenmeister. Peter Peinemann wird Norddeutscher Meister im Stabhochsprung. Der Club investiert mehr als zwei Millionen Mark für Um- und Neubauten.
04 May 2003
12 AM
N

1979

Die B-Jugend holt den Deutschen Meistertitel im Rugby. 140 Herren und 60 Damen aus dem In- und Ausland treten beim 11. Allgemeinen Tennisturnier bei Hannover 78 an.
Manfred Schumann wird Deutscher Vizemeister
über 110 m Hürden. Er ist Teilnehmer bei der
Leichtathletik-Europameisterschaft. Als Leichtathlet
startet Schumann auch bei den Bobfahrern: Ein
Deutscher Meistertitel und ein Vizeweltmeister-Titel
stehen im Zweierbob zu Buche, im Viererbob
zusätzlich ein 2. Platz. Der Leichtathlet ist damit
einer der wenigen Sportler, der sowohl bei
olympischen Sommer- als auch Winterspielen
teilnahm. Er gewann im Bobsport zwei Olympische Medaillen und
einen Weltmeistertitel.
04 May 2003
12 AM
N

1978

Hannover 78 feiert als ältester deutscher Rasensportverein sein 100jähriges Jubiläum. Die Öffentlichkeit würdigt unseren Verein als Pionier des deutschen Sports. Der 1. Vorsitzende Hermann Weinke begrüßt prominente Vertreter aus Sport und Politik in Hannover. Die Abteilungen feiern mit einer Reihe hochkarätiger Veranstaltungen. Zu Ostern ein Rugby-Festival, danach die Lönsspiele im Hockey zum 25. Mal. Die Leichtathleten organisieren ein nationales Leichtathletikfest im Niedersachsenstadion. Die Tennisabteilung ist Ausrichterin des „Coupe de l`Esperance“, der Europameisterschaft der Nachwuchs- Ländermannschaften, bei dem Deutschland als Sieger hervorgeht. Die A- und B-Jugend wird Deutscher Rugby-Meister. Zum vierten Mal wird Hannover 78 Deutscher Pokalsieger im Rugby. Bei den Deutschen Meisterschaften läuft die Hannover 78er-Staffel über 4 x 100 m glatte 40,84 sec. Barbara Witte wird Niedersachsenmeisterin im Diskus und im Kugelstoßen. Das 11. Allgemeine Internationale Tennisturnier bei Hannover 78 hat über 200 Meldungen. Das 1000. Mitglied wird aufgenommen. Siegfried Aberle wird als Pressesprecher in den Vorstand des Deutschen Hockey-Bundes gewählt.
Endspiel Europameisterschaften Deutschland - Niederlande. Die Bundesrepublik wird vor 4500 Zuschauern Europameister. Besondere Aufmerksamkeit findet die Hockey-Europameisterschaft auf der Anlage am Schnellen Graben, organisiert von Hannover 78. Cheforganisator ist der 37-Jährige Siegfried Aberle mit einem Team von über 60 Vereinsmitgliedern. Deutschland schlägt im Finale die Niederlande vor 4500 Zuschauern mit 3:2 und wird Europameister.
04 May 2003
12 AM
N

1977

Die A-Schüler werden Deutscher Rugby-Meister. Erstmals gibt es Lönsspiele nur für Jugendmannschaften. Bert Sumser, Trainer des Deutschen Leichtathletik- Verbandes, gibt den Hannover 78ern neue Impulse. Es gelingt jedoch nicht, mit der 4x100 m Staffel in die deutsche Spitzenklasse vorzustoßen.
04 May 2003
12 AM
N

1976

Die Umgestaltung und der Ausbau des Clubhauses sind beendet. Die Jugend B und die Schüler A werden Rugbymeister des Deutschen Rugby Verbandes.
04 May 2003
12 AM
N

1975

Der Verein baut eine eigene Sporthalle für Tennis und Hockey. Die Rugby-B-Schüler werden zum vierten Mal Deutscher Meister
04 May 2003
12 AM
N

1974

Hannover 78 wird zum dritten Mal Deutscher Pokalmeister mit einem 17: 3 Sieg gegen die RG Heidelberg im Rugby.
04 May 2003
12 AM
N

1973

Zum dritten Mal werden die C-Schüler von Hannover 78 Deutscher Meister. Erneut ein großer Erfolg für Willi Tappes Jugendarbeit.
04 May 2003
12 AM
N

1972

Hannover 78 wird am 8. Oktober wieder Deutscher Pokalmeister mit 17:7 in der Verlängerung gegen Viktoria Linden. Die C- Schüler werden Deutscher Rugbymeister.
04 May 2003
12 AM
N

1971

Die Rugby Schüler C werden Deutscher Meister. Im Rugby nimmt die Bundesliga ihren Spielbetrieb auf.
04 May 2003
12 AM
N

1970

Im 50. Endspiel um die Meisterschaft des Deutschen Rugby - Verbandes holt sich Hannover 78 den Titel mit 20:6 gegen die RG Heidelberg. Trainer sind Toni Strock und Helmut Flügge. Im Pokalwettbewerb verlieren die 78er erst im Finale.
04 May 2003
12 AM
N

1969

Die 78er Rugby–Fünfzehn wird mit 9:6 nach Verlängerung Deutscher Pokalmeister gegen Viktoria Linden.
Stets adrett gekleidet. Die Hockeymädchen im neuen 78-Dress.
04 May 2003
12 AM
N

1968

Am 9. Juni gewinnt Hannover 78 zum zweiten Mal die Deutsche Rugbymeisterschaft. In Stuttgart besiegt die Fünfzehner-Auswahl um Trainer Robert Twele den TSV Handschuhsheim mit 8:6. Am Maschsee wird der 10. Sieg in der Großstaffel verbucht.
Die Tennisabteilung veranstaltet ihr erstes „Allgemeines Turnier“.
04 May 2003
12 AM
N

1966

Hannover 78 wird Vizemeister im Rugby. Bei den Hermann-Löns-Spielen tritt die deutsche Hockey- Nationalmannschaft auf.
Das Clubgelände von 78 im hannoverschen Sportpark.
04 May 2003
12 AM
N

1964

Die Rugby-Fünfzehn von Hannover 78 wird am 7. Juni erstmals in der Vereinsgeschichte Deutscher Meister. In Offenbach wird St. Pauli Hamburg mit 11:0 geschlagen.
Riesenfreude bei Mannschaft und Trainer Hannes Steffen.
04 May 2003
12 AM
N

1962

Hannover 78 wird Sieger in der Gesamt-Punktwertung der Maschseestaffel. Der Sportwart des Deutschen Hockey-Bundes, Hugo Budinger, nennt die Löns-Spiele eine Leistungsschau des deutschen Hockeysports.
04 May 2003
12 AM
N

1960

Hannover 78 erhält am 18. März den Jugendwimpel des Deutschen Leichtathletik-Verbandes für hervorragende Arbeit im Breitensport. Im Jugendbereich wird Hannover 78 wieder Hockey- Niedersachsenmeister. Am 4. September weihen wir das Ehrenmal vor dem Clubhaus ein. Unser Mitglied Inge Saeger leitet das Spiel der Nationalmannschaften im Damen-Hockey am 12. März 1960 im Wembley-Stadion, London.
04 May 2003
12 AM
N

1959

Aus Anlass des 50-jährigen Bestehens der Hockey-Abteilung finden am 12. und 13. September Hockey-Festtage mit 19 Begegnungen auf den beiden Hockeyplätzen statt. Die Abteilung stellt ca. 160 Aktive.
04 May 2003
12 AM
N

1956

Am 17. November findet die Wahl eines neuen Direktoriums statt. Nach 28-jähriger Tätigkeit legt Ottomar von Reden sein Amt als 1. Vorsitzender nieder. Neuer Präsident wird Dr. Wolfgang Wichmann. In diese Zeit fallen erhebliche Baumaßnahmen an unserer Seite des Maschsees: Das Niedersachsenstadion und die Mehrkampfanlage werden in unserer Nachbarschaft gebaut. Auch am Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg finden zahlreiche bauliche Veränderungen statt. Neue Tennisplätze werden gebaut, die Hockeyplätze erhalten eine Drainage, ein neuer Hockeyplatz steht den Sportler/-innen zur Verfügung. Aber nicht nur die Plätze, auch das Clubhaus selbst wird erweitert. Außerdem erhält unser Gelände eine Schmutzwasseranlage, den asphaltierten Parkplatz und den Anschluss an die Wasserversorgung des Stadions.
Präsident Dr. Wolfgang Wichmann.
04 May 2003
12 AM
N

1955

Die Hockeydamen werden, wie schon 1954, Niedersachsenmeister. Eine weitere Englandreise führt die Hockey-Damen, -Herren und -Senioren nach Westen Super Mare.
04 May 2003
12 AM
N

1954

Hannover 78 stellt 29 Mannschaften zur Deutschen Meisterschaft der Leichtathleten in den verschiedenen Klassen.
04 May 2003
12 AM
N

1953

Hannover 78 richtet am 5. August ein glänzend besetztes internationales Sportfest vor 20.000 Zuschauern im Eilenriedestadion aus. Die Leichtathleten stellen die Niedersachsenmeister über 400 und 800 Meter.
Die Hockeydamen von 78 werden Niedersachsenmeisterinnen.
04 May 2003
12 AM
N

1952

Am 28. April führt eine Sportreise die Hockeyabteilung nach Ramsgate in England. Alle vier Spiele können gewonnen werden.
04 May 2003
12 AM
N

1949

Das Clubhaus kann nach dem Wiederaufbau am 26. November eingeweiht werden.
Die Herren holen die Niedersachsenmeisterschaft im Hockey.
04 May 2003
12 AM
N

1948

Bei einem großen Hallensportfest in der Messehalle, das Hannover 78 ausrichtet, nehmen bereits 58 Vereine teil. Am 10. Juli beginnt der Verein mit dem Bau eines neuen Clubhauses. Am zweiten Februar des kommenden Jahres kann Richtfest gefeiert werden, am 26. November steht das neue Vereinsheim. Die Mitgliederzahl bewegt sich bei 385 Aktiven.
04 May 2003
12 AM
N

1946 / 47

Der Wiederaufbau beginnt, die Hockeyherren werden Niedersachsenmeister. Von 1947 bis 1948 kommt der Verein in einem Behelfsheim unter.
04 May 2003
12 AM
N

1945

Nach Ende des 2. Weltkrieges sind Sportplatz und Clubhaus von Hannover 78 nach Bombenangriffen auf Hannover völlig zerstört.
© Quelle: NP
04 May 2003
12 AM
N

1943

Im Oktober wird das Clubhaus bei einer Bombardierung Hannovers durch die Alliierten fast völlig zerstört.
Clubhaus-Ruine
04 May 2003
12 AM
N

1940 - 1943

Das Damenhockey-Team wird in diesen Jahren dreimal hintereinander Meister im Gau Hannover-Braunschweig. Die Rugby-Herren haben aufgrund des Krieges große Schwierigkeiten, den Spielbetrieb aufrecht zu erhalten. Gemeinsam mit anderen hannoverschen Mannschaften werden Notteams gebildet. Während die Leichtathleten noch 1941 einen guten 4. Platz bei den Deutschen Meisterschaften erreichten, kommt in den Folgejahren das Training und der Wettkampfbetrieb vollständig zum Erliegen.
04 May 2003
12 AM
N

1938

Die Hockeymannschaft der Herren wird Gaumeister und Dritter der Deutschen Meisterschaft.
04 May 2003
12 AM
N

1937

Ottomar von Reden wird zum Ehrenvorsitzenden des Vereins gewählt. Die faktische Leitung des Vereins hatte der Landwirt aus Gehrden seit 1933 inne, ab 1938 wirkte er als kommissarischer Bürgermeister seiner Heimatstadt. v. Reden verantwortete maßgeblich die unblutige Kapitulation der Gehrdener vor den Allierten 1945.
Ottomar v. Reden, Ehrenvorsitzender von Hannover 78
04 May 2003
12 AM
N

1936

Der Maschsee wird am 21. Mai eröffnet. Zwar bietet Hannover 78 keine Eishockey-Abteilung, organisiert jedoch am Nordufer kleinere Turniere, an denen Mannschaften aus Berlin und Hamburg teilnehmen. Die Großstaffel, die von Hannover 78-Staffeln regelmäßig gewonnen wurden (alleine sieben Siege bis 1936) führt erstmals rund um den Maschsee. Die Staffel von Hannover 78 wird Zweite hinter Hannover 96. Insgesamt nehmen 2.600 Läufer an dem Ereignis teil. Die Damenmannschaft der Hockeyabteilung zählt Mitte der Dreißiger Jahre zu den stärksten in Deutschland.
Ein Modell des Maschsees mit umliegenden Sportanlagen am Westufer. Für den Bau des geplanten Stadions hätte das Gelände von Hannover 78 enteignet und geräumt werden müssen (Quelle: Stadtarchiv Hannover)
04 May 2003
12 AM
N

1935

Hannover 78 wird wieder Großstaffelsieger

04 May 2003
12 AM
N

1933

Das Jahr der „Machtübernahme“ bringt auch für Hannover 78 eine gewaltige Zäsur. Im Zuge der Gleichschaltung wurden die fast 300 bürgerlichen Sportverbände aufgelöst und in 15 Verbände überführt, die direkt dem Reichssportführer unterstanden. In allen Sportvereinen wurde das Führerprinzip eingeführt; den Vorsitz durften ausschließlich Parteimitglieder innehaben. Das Führerprinzip setzt den unbedingten Gehorsam bei Anweisungen von oben voraus, was die Vereinsführung genauso an die Weisungen übergeordneter Stellen bindet wie das gewöhnliche Vereinsmitglied an die Anweisungen der Vereinsvorsitzenden bzw. -führer. Neben den politischen Umwälzungen gibt es auch Sportliches aus dem Jahr 1933 zu berichten. Beim „Amerikaner-Sportfest“ am 3. August finden sich 10.000 Zuschauer ein. Zehn Tage später wird der 78er Leichtathlet Kaufmann in Köln Deutscher Meister über 1500 Meter.
04 May 2003
12 AM
N

1931

Beim großen Nurmi-Sportfest am 3. Juni strömen 10.000 Zuschauer ins Eilenriede-Stadion. Im Leichtathletikwettkampf zeigt sich der überragende Langstreckenläufer seiner Zeit, der Finne Paavo Nurmi, in Bestform. Er gewinnt den 5000-Meter- Lauf in 14,58 Minuten. Hannover 78 gewinnt die 20 x 250-Meter-Staffel. In Hannover wird kräftig Werbung für den Sport gemacht. Beim Umzug der Sportvereine durch die Innenstadt beteiligen sich 260 Mitglieder von Hannover 78.
Die Tennisabteilung von Hannover 78 präsentiert sich auf dem Sportlerumzug mit insgesamt 260 Sportler-/innen aus dem gesamten Verein.
04 May 2003
12 AM
N

1930

Wieder legen die Leichtathleten des Vereins ein großes Jahr hin: Bei den Deutschen Meisterschaften gewinnt Otto Petri den 10.000-Meter-Lauf, die Staffel von Hannover 78 holt den Sieg über 4 x 1500 Meter. Die Athleten von Hannover 78 treten national und auch international an, bei Sportfesten in Paris, Stockholm, Berlin, München und 15 weiteren Städten.
Die Herren-Staffel über 4 x 1500 Meter, Sieger bei den Deutschen Meisterschaften.
04 May 2003
12 AM
N

1929

Die vielen Sportarten, die Hannover 78 nun anbietet, machen den bisherigen Namen obsolet. Als „Deutscher Fußball-Verein Hannover von 1878“ gegründet, erfolgt am 26. März die Umbenennung in „Deutscher Sportverein Hannover gegr. 1878“.
Gruppenbild zum Vereinsjubiläum von Hannover 78. Ein Jahr nach dem 50. Stiftungsfest 1928 folgte die Umbenennung des Vereins in „Deutscher Sportverein Hannover gegr. 1878“
04 May 2003
12 AM
N

1928

Hannover 78 feiert das fünfzigste Stiftungsfest. Mit tausend Mitgliedern hat sich der Verein als feste Größe in Hannovers Sportlandschaft etabliert. Die Sportlerinnen und Sportler trainieren Rugby, Hockey, Leichtathletik, Wintersport, Wassersport, Rhythmische Sportgymnastik, Tennis und Tischtennis. Die Rugby-Mannschaft verliert am 22. April mit 0:8 das Endspiel um die Deutsche Meisterschaft gegen den Heidelberger RK.
Hockey-Mädchen von Hannover 78 im Jahr 1928
04 May 2003
12 AM
N

1927

Ferdinand-Wilhelm Fricke, der Wegbereiter, Gründer und langjährige Vorsitzende von Hannover 78 verstirbt am 17. Januar. Der „Vater und Schöpfer des hannoverschen Rasensports“ wird 64 Jahre alt. Zeit seines Lebens fördert der studierte Lehrer den Sport in allen Facetten, ob als Leistungs-, Breiten- oder Schulsport.
Ferdinand-Wilhelm Fricke, Gründer und langjähriger erster Vorsitzender von Hannover 78
04 May 2003
12 AM
N

1926

Die Leichtathletikabteilung, um die es in den vergangenen Jahren stiller geworden war, macht von sich Reden in Gestalt von Siegfried Dieckmann. Der Langestreckenläufer wird in der Rekordzeit von 15:10 Min. Deutscher Meister über 5.000 Meter. Ein weiterer, der insgesamt sechste Tennisplatz wird seiner Bestimmung übergeben. Der Tennissport boomt Mitte der Zwanziger Jahre.
In den 20er Jahren boomen das Damen- und das Herrentennis (Aufnahme vom Trainingsplatz um 1920)
04 May 2003
12 AM

1926: Der Verein gründete eine eigene Abteilung für Skilaufen und Rodeln. Eine eigene Skihütte war Anlaufstation in St. Andreasberg.

N

1924

In wirtschaftlich schwieriger Zeit erfüllen sich die Vereinsmitglieder einen Traum: Das Clubhaus wird am 12. Oktober eingeweiht. Der Bau ist nur durch die Eigeninitiative möglich geworden. Noch vor der Inflation zahlten einige Mitglieder 75.000 Reichsmark in einen Fond ein, weitere Geld- und Sachspenden wie Bauholz ermöglichten die Einweihung des Hauses zum 45. Stiftungsfest.
Das Clubhaus von Hannover 78, die Aufnahme stammt aus dem Jahr 1933
04 May 2003
12 AM
N

1922

Vier Jahre nach Ende des Ersten Weltkriegs hat sich der Spielbetrieb wieder normalisiert. Die ersten „Deutschen Kampf-Spiele“ finden in Berlin statt, Hannover 78 unterlieg Frankfurt 1860 mit 8:0 in der Endrunde. Außerdem findet das erste Rugbyspiel gegen einen ausländischen Verein nach dem Krieg statt. Der niederländische Vertreter aus Groningen wird im Dezember 4:3 besiegt, auch das Rückspiel in den Niederlanden gewinnen die Männer von Hannover 78 im März des Folgejahres mit 3:0.
Die Hockeyabteilung hat wieder Anschluss an die Konkurrenz gefunden, wie der 2. Platz beim Osterturnier des Clubs zur Vahr in Bremen zeigt. Zwei neue Tennisplätze werden gebaut.
04 May 2003
12 AM
N

1920

Erstmals werden die Hermann-Löns-Gedächnisspiele zu Ehren des 1914 gefallenen Heidedichters ausgerichtet. Löns, geboren 1866 in Culm / Westpreußen und als Jäger, Natur- und Heimatdichter sowie als Naturforscher und -schützer bekannt, kommt 1892 nach Hannover und arbeitet sich vom freien Mitarbeiter zum Chefredakteur des Hannoverschen Anzeigers hoch.
Der begeisterte Radsportfan Löns lernt durch seine Freundschaft zum Verleger Adolf Sponholtz Hannover 78 kennen und wird Vereinsmitglied.

Das Leichtathletik-Training wird wieder aufgenommen.

04 May 2003
12 AM
N

1914

Von dem Aderlass des Jahres 1910, dem Verlust der fünfzig Mitglieder, hat sich die Hockey-Abteilung nun erholt und Ostern steht die erste Hannoversche Hockeywoche an, initiiert von Hannover 78. In diesem Jahr tritt der Sport in den Hintergrund, als der Erste Weltkrieg im August beginnt. Das Vereinsleben kommt weitgehend zum Erliegen, 32 Mitglieder von Hannover 78 bleiben auf den Schlachtfeldern zwischen Flandern und Frankreich. Unter diesen Gefallenen befindet sich der berühmte Heidedichter Hermann Löns, der als Kriegsfreiwilliger am 28. September an der Loire-Front starb.
Hermann Löns, bekannter Schriftsteller und Mitglied bei Hannover 78
04 May 2003
12 AM
N

1913

Das Jahr steht wiederum ganz im Zeichen des Rugby. Hannover 78 steht im Endspiel um die deutsche Meisterschaft, nachdem es ohne Niederlage seine Staffel gewonnen hatte. Allerdings zogen die Männer des Rugby-Teams gegen Frankfurt 80 mit 0:3 den Kürzeren. Ab diesem Jahr steht der Baron von Reden, erster Vorsitzender von Hannover 78, nun auch dem deutschen Rugby-Verband vor.
Die ungeschlagene 1. Mannschaft im Rugby,
Saison 1912 / 1913
04 May 2003
12 AM
N

1910

Hockey wird immer beliebter, ein erster Verband (der hannoversche Hockey-Verband) wird gegründet. Da erscheint es nur folgerichtig, dass weitere Hockey-Vereine entstehen. Fünfzig Mitglieder von Hannover 78 gründen Weihnachten den DHC (Deutscher Hockey Club).
04 May 2003
12 AM
N

1909

Hannover 78 eröffnet mit der Hockeysparte eine weitere Abteilung. Das Spiel brachten hannoversche Studenten mit, die den Sport an anderen deutschen Universitätsstädten kennen gelernt hatten. Auch eine Damenabteilung wird gegründet. Bereits das erste Spiel im September geht mit 5:0 gegen den VFB Hannover an Hannover 78.
04 May 2003
12 AM
N

1901

Am Ostersonntag des Jahres findet die Einweihung des neuen Sportplatzes durch ein Rugby-Spiel gegen eine schottische Auswahl statt. Das Spiel gegen die Briten geht zwar verloren, aber die Partie ist ausgeglichen und die Spieler von der Insel können sich lediglich einen Strafstoß zum spielentscheidenden 3:0 sichern.
Rugby: Schlussspieler der 1. Mannschaft
04 May 2003
12 AM
N

1900

Am 14. Mai wird der Verband Hannoverscher Fußballvereine auf Initiative von Ferdinand Wilhelm Fricke gegründet. Der Verband führt eine eigene Meisterschaft durch, erster Meister wird Hannover 78. In diesem Jahr entschieden sich die Verantwortlichen von Hannover 96 für den „Associations-Fußball“, also den Fußball nach heutiger Spielart, während Hannover 78 beim Fußball / Rugby blieb. Im selben Jahr wird der deutsche Rugby-Verband gegründet. Die Regeln werden vereinheitlicht, erste Begegnungen Nord gegen Süd finden statt, bei denen die Nord-Auswahl mit vier 78ern die Nase vorn hat.
Übungsspiel am Schlachthof. Zur Zeit der Aufnahme (vor 1900) besaß Hannover 78 noch kein bespielbares Trainingsareal
04 May 2003
12 AM
N

1899

Im letzten Jahr des alten Jahrhunderts sind die Aktivitäten der 78er über die gesamte Stadt verstreut. Das Schützenhaus, die Radrennbahn und die Pferderennbahn „Auf der Bult“ reichen für die Bedürfnisse des aufstrebenden Verein nicht aus. Hannover 78 braucht ein eigenes Gelände. Ferdinand Wilhelm Fricke findet im Oktober den geeigneten Grund „am schnellen Graben“, der fortan die sportliche Heimat des Vereins wird. Ein von den Mitgliedern getragener Fonds ermöglicht den Ankauf. Es dauert aber noch mehrere Jahre, bis die ehemalige Kuhwiese in eine richtige Sportanlage verwandelt wird.
04 May 2003
12 AM
N

1896

Eine weitere Neugründung geht auf eine Initiative von Hannover 78 zurück. Am 12. April gründen ehemalige Mitglieder der Abteilung C den Hannoverschen Fußballclub von 1896. Nach Aussage des Gründungsmitgliedes der „Roten“, Bruno von Werlhof, lag die Hauptmotivation einen neuen Verein ins Leben zu rufen in der fehlenden Konkurrenz für Hannover 78. Auf dem Tennisplatz im Innenraum der Rennbahn wird das erste Turnier am 16. August ausgetragen. Der Zuspruch ist so groß, dass noch am selben Abend durch die Verantwortlichen von Hannover 78 der erste deutsche Tennisverein gegründet wird.
Mitglieder der Tennisabteilung um 1909
04 May 2003
12 AM
N

1895

Wieder steht ein nationales Großereignis vor der Tür: Die 78er haben die Ehre, das 1. Deutsche Sportfest zu organisieren. Die Turnvereine, die den Amateurstatus in Gefahr sahen, protestierten gegen das Fest und erinnerten ihre Mitglieder daran, „dass das Wettturnen um Geld mit dem Ausschluss aus der deutschen Turnerschaft bestraft wird.“ Adolf Spohnholtz mietet den Innenraum der Pferderennbahn. Auf dem Platz werden künftig die Tennismatches ausgetragen.
Rugbyteam um 1895
04 May 2003
12 AM
N

1890

Wer weiß heute noch, dass der deutsche Fußballbund, heute der größte Sport- Fachverband der Welt, ursprünglich eine hannoversche Idee ist? 1890 schickt der Vereinsvorsitzende von Hannover 78, Ferdinand Wilhelm Fricke, einen Aufruf zur Gründung eines deutschen Fußballbundes ins Deutsche Reich.
Adolf Spohnholtz, Deutscher Meister über die 10.000-m-Distanz im Hochradfahren
04 May 2003
12 AM
N

1889

Zumindest zum Thema Äußerlichkeiten ist das Jahr 1889 erwähnenswert: Die Mannschaften Hannover 78 treten zum ersten Mal in den blau-weißen Trikots an, die zum Markenzeichen des Vereins werden sollten. Blaue Trikots, weiße Hosen und blaue Strümpfe geben den Mannschaften einen einheitlichen Look.
Eine der frühesten Aufnahmen (um 1900), auf der die Hannover 78-Spieler das charakteristische blau-weiße Trikot tragen
04 May 2003
12 AM
N

1887

Fast zehn Jahre nach Vereinsgründung bestreitet Hannover 78 seine ersten Auswärtsspiele im Rugby. Die Osterfahrt nach Bremen geht jedoch gegen den Bremer FV 1881 mit zwei Versuchen Differenz verloren. Bremen gilt zu dieser Zeit als die Rugby- Hochburg des Nordens.
Rugbyspiel um 1890
04 May 2003
12 AM
N

1883

Das Jahr 1883 sieht den ersten Höhepunkt in der jungen Vereinsgeschichte. Am 25. August findet das erste deutsche Lauffest im Kirchröder Tiergarten statt. Die Läufer starten im 150-Meter-Lauf, im „Dreibein“ (zwei Läufer haken sich unter, die inneren Beine werden zusammengebunden) oder im Fußballhochtreten. Insgesamt neun Disziplinen stehen auf der Agenda. Den Siegern winken Preise im Gegenwert von sechzehn Reichsmark. Das Jahr 1883 sieht den ersten Höhepunkt in der jungen Vereinsgeschichte. Am 25. August findet das erste deutsche Lauffest im Kirchröder Tiergarten statt. Die Läufer starten im 150-Meter-Lauf, im „Dreibein“ (zwei Läufer haken sich unter, die inneren Beine werden zusammengebunden) oder im Fußballhochtreten. Insgesamt neun Disziplinen stehen auf der Agenda. Den Siegern winken Preise im Gegenwert von sechzehn Reichsmark. Am 17. Oktober kommt es zur ersten Begegnung zwischen Hannover 78 und einer englischen Auswahl. Das Spiel wird nach englischen Regeln ausgeführt, die der hannoverschen Mannschaft noch nicht bekannt war. Folgerichtig unterliegen sechzehn Hannoveraner zwölf Engländern, auch das Rückspiel zwei Jahre später geht verloren.
04 May 2003
12 AM
N

14. September 1878

Geburtsstunde von Hannover 78:
Gemeinsam mit 24 Gleichaltrigen gründet der 14-jährige Ferdinand Wilhelm Fricke den „Deutschen Fußball-Verein Hannover gegründet 1878“ und damit den ersten deutschen Rasensportverein.
14 Sep 1878
12 AM

Geschäftsstelle

Deutscher Sportverein Hannover
gegr. 1878 e.V.

Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 2
30169 Hannover

Telefon: 0511 – 1878 0
E-mail: info[at]hannover78.de

Öffnungszeiten

Montag und Freitag
10.00 – 14.00 Uhr

Dienstag und Donnerstag
15.00 – 19.00 Uhr

Mittwoch
14.30 – 17.30 Uhr

Vorstand

Präsident
Günter Küster

Vizepräsident

Torsten Gehrke

Vizepräsident Finanzen
Lutz Dietrich

Spendenkonto

Sparkasse Hannover
DE95 2505 0180 0000 3727 14
BIC: SPKHDE2HXXX

Amtsgericht Hannover
Vereinsnummer: 2739