78-Nachwuchs erfolgreich für den NHV in München

19. Dez 2022 | Hockey

Der Länderpokal ist das Turnier der Auswahlmannschaften und somit ein wichtiges Turnier im Hallenhockey der männlichen und weiblichen U15 Spieler.

Das diesjährige Hockey-Hallenturnier fand vom 17. bis 18. Dezember in München statt.

Die Jungen der niedersächsischen Auswahlmannschaft starteten im acht Teams umfassenden A Pool gegen Bayern, Hessen und Berlin. Hierbei wurde gegen Bayern 1:6 und Berlin 0:3 verloren. Im entscheidenden Spiel gegen Hessen wurde 4:2 gewonnen, die beiden Tore zum 4:2 schoss Pelle Sanders (im Bild rechts) von Hannover 78, somit verbleiben die Jungs im A Pool. Glückwunsch.

Die Mädchen starteten im B Pool und mussten gegen Mitteldeutschland, Brandenburg und Schleswig Holstein spielen. Hier wurden alle Spiele hoch gewonnen, so dass am Sonntag um den Aufstieg in den A Pool gegen Rheinland Pfalz gespielt wurde. Dieses Aufstiegsspiel wurde mit 2:0 gewonnen, so dass die weibliche NHV Kadermannschaft im nächsten Jahr im A Pool der Top 8 deutschen Auswahlteams mitspielt.

Antonia Panhorst (im Bild links) aus der wu16 von 78 spielte in der NHV Auswahlmannschaft mit und konnte sich in die Torschützenliste mit zahlreichen Toren eintragen. Herzlichen Glückwunsch.

Text: Daniela Schlotzhauer

wU8-Trainerduo Paula Bähre (links) und Viktoria Biercher mit ihren Mädchen.
Bild ganz oben: Luis Blume und die zweitplatzierten mU8.