Hannover 78

Wir verbinden Tradition mit Zukunft.

Jahreshauptversammlung 2021

Leichter Überschuss in 2020

Hannover 78 ist bisher gut durch das Pandemiejahr 2020 gekommen. Davon konnten sich am 12.Juli 2021 genau 51 Mitglieder bei der Versammlung für das Jahr 2020 überzeugen. Nach knapp drei Stunden war eine harmonische Versammlung zu Ende. Wenig gab es aus den Sportabteilungen zu berichten.“ Die Pandemie hat zu starken Einschränkungen geführt,“ so Präsident Günter Küster.

Hier die wichtigsten Ergebnisse:

1.     Mitgliederzahlen. Mitte 2021 hatte 78 genau 935 Mitglieder, das sind 90 mehr als zu Jahresbeginn. Eine stabile Lage. Es werden Sportler-innen in allen Abteilungen in jeder Altersklasse gesucht.

2.  Außerordentlicher Einsatz vieler Mitglieder. Ausfall Geschäftsstelle und Platzwart brachte starke Herausforderungen. Großes Dankeschön an alle Mitmacher, besonders an Lutz Dietrich und Jens Kubicki.

3. Ein positiver Jahresabschluss für 2020. Die Einnahmen lagen bei 600.000,- Euro, die Ausgaben bei 530.000,- Euro. Überschuss 70.000,-, vor allem auch durch Spenden, Zuschüsse und niedrige Sportausgaben. Für 2021 wird mit einem leichten Minus gerechnet.

4.     
Die Beitragsstruktur bei 78 wird in 2022 verändert. Damit sollen vor allem Vereinfachungen in der Verwaltung erreicht werden. Die Veränderungen sind den Mitgliedern mehrfach erläutert worden.

5.     
Bei den Neuwahlen konnten alle Positionen besetzt werden. Günter Küster bleibt Präsident, Lutz Dietrich ist wiederum für die Finanzen verantwortlich und Dirk Hundertmark für „Sportanlagen und Technik“.

6.     
Sechzehn Mitglieder werden für ihre Treue zu 78 geehrt. Hervorzuheben Siggi Aberle, Ingolf Rieck und Bodo Völksen für 60 Jahre. Renate Grondey ist jetzt 70 Jahre im Verein. Später soll Klaus-Theodor Haarstick für 78 Jahre Vereinsmitgliedschaft gratuliert werden.

7.     
Günter Küster bedankt sich für die geleistete Arbeit bei den Mitgliedern, seinen Vorständen, den bekannten und unbekannten Helfern, Spendern und Sponsoren und den vielen Freunden von 78.


Das ausführliche Protokoll mit weiteren Details kann in der Geschäftsstelle eingesehen werden.

Text: Siegfried Aberle 
Fotos: Claudius Schlieske