Rugbyspiel um 1890

Historie

Der erste deutsche Rasensportverein: die interessante Vergangenheit von Hannover 78.

Juni 2017

Zum 11. Mal richtete 78 ein Golfturnier für Mitglieder, Freunde und Sponsoren aus. 37 Teilnehmer kamen zum Golfclub Sieben-Berge in Rheden.

 

1991 baute 78 den ersten Kunstrasen, der 2006 saniert werden musste. In 2017 steht eine Komplett-

sanierung an. Mit gut 300.000,- Euro Kosten muss gerechnet werden. Zur Herbstsaison soll alles fertig sein.

 

Hockey: Auch im Feld gab es zwei bittere Abstiege. Die 1. Herren unter Trainer Sebastian Bruns mussten die 2. Bundesliga verlassen. Die 1. Damen stiegen von der 2. Bundesliga ebenfalls in die Regionalliga ab. Trainer war hier Magnus Meyer-Tauffmann.

 

Rugby: Trainer Thorsten Schippe und seine Fünfzehn verpassten die Teilnahme an der Endrunde zur Deutschen Meisterschaft als Tabellendritter.

Hintere Reihe: Lukas Martynczuk (21), Konstantin Wehrkamp (18), André von Melle (29), Fabian Trütken (23), Tim Klerx (18), Bastian Greite (18), Philipp Putze (16), Jonathan Lutz (16), Vincent Riemenschneider (16), Volkan Baser (16), Claudius-Matteo Kröger (17), Sebastian Bruns. Vordere Reihe: Christoph Vorndamme (26), Tobias Schnepel (19), Sören Brauer (16), Jonathan Stelter (18), Gerrit Evans (24), Niklas Philipp (23). Es fehlen: Philipp Reihs, Benedikt Reihs, Johann David Reichert, Chris Dolge, Felix Oldhafer, Robin Reiter, Hendrik von Drachenfels, Jan Niklas Runde. Foto: Florian Petrow