Turnierbericht iSOTEC-Open 2016

 

Vom 01.- 03.07.2016 organisierte Hannover 78 erstmalig die iSOTEC-Open. Aufgrund der erfreulich hohen Resonanz wurde die Herrenkonkurrenz kurzfristig auf ein 64er-Feld ausgedehnt. Die Herren 30 gingen im 16er-Feld an den Start. Zur Freude der Turnierleitung um Louis Liesecke, Leon Liesecke und Christian Reinema sind insgesamt 6 Spieler unter den TOP 100 der aktuellen deutschen Rangliste angetreten. Mit Spielern wie Marko Lenz (Nr. 32), Kim Möllers (Nr. 59), Delf Gohlke (Nr. 79), Dominik Bartels (Nr. 83), Timo Stodder (Nr. 84) und Tomas Charlos (Nr. 96) konnte ein überragendes Spieleraufgebot an den Schnellen Graben gelockt werden. Dank der großzügigen Unterstützung der Firma iSOTEC Hannover, Steuerberatungsgesellschaft C. Förster & Kollegen sowie Autohaus Moritz konnte ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 4225,- Euro ausgeschrieben werden.
Bei insgesamt recht stabilen Wetterverhältnissen konnte der Turnierplan mit Ausnahme einer kurzen regenbedingten Pause am Finaltag planmäßig durchgeführt werden. In der Herrenkonkurrenz konnte sich der an 1 Gesetzte Marko Lenz vom TC Wolfsberg Pforzheim e.V. mit klaren 2 Satzsiegen durchsetzen. Das Finale konnte er gegen Kim Möllers vom Club an der Alster e.V. mit 6:3/6:4 für sich entscheiden. Als Sieger der Nebenrunde der 1. iSOTEC-Open ging Marcel Baenisch vom Deutschen Tennisverein Hameln e.V. hervor. Er besiegte in einem sehr engen Finalspiel Lucas Hellfritsch vom Tennisclub Rot-Weiß Wahlstedt mit 6:4, 2:6, 10:7. Die Herren 30 Konkurrenz gewann Pavel Jakunin vom SV Arnum, der Daniel Höppner mit 6:3, 7:6 auf den 2. Platz verwies. Als glücklicher Sieger der Nebenrunde verließ Waldo Noguiera Vazquez vom DSV Hannover 78 den Platz.
Neben packenden Tennismatches und hochkarätigem Tennis haben die Organisatoren von Hannover 78 auch für ein überzeugendes Begleitprogramm gesorgt. Personal-Trainer Philipp Voß, selbst Mitglied bei Hannover78, stand am 1. Turniertag zur Verfügung und beriet interessierte Spieler und Zuschauende bei Fragen zum Thema Fitness, Ernährung und Gesundheit. Ein buntes Kuchenbuffet mit Selbstgebackenem lud zum Verweilen ein. Die Hüpfburg für Kinder und Krökeltische boten Ablenkung und garantierten Geselligkeit neben dem Tenniscourt. Die am 02. Juli 2016 durchgeführte Playersnight wird den mehr als 50 teilnehmenden Gästen sicherlich auch in besonderer Erinnerung bleiben. Neben einem bunten Buffet an der Pyramide sorgte das EM-Viertelfinale Deutschland gegen Italien für einen besonderen Spannungsbogen. Es war eine Bombenstimmung im Clubhaus, die mit dem Nervenkitzel inklusive Elfmeterkrimi für einen tollen Ausklang des 2. Turniertages sorgte.
Der Turnierverlauf und die positiven Rückmeldungen der Turnierteilnehmer haben bestätigt, dass die iSOTEC-Open ein voller Erfolg waren. Das Turnierleitungs- und Organisationsteam mit Björn Hildebrandt, Louis Liesecke, Christian Reinema und Manfred Stein werden viele Hebel daran setzen, um in 2017 die 2. Auflage durchzuführen. Ein herzlicher Dank an die Firma iSOTEC sowie die Steuerberatungsgesellschaft C. Förster & Kollegen, Autohaus Moritz und Philipp Voß. Mit ihrem Engagement ermöglichen sie die Organisation derartiger Turnierformate.

Einige Impressionen vom Turnier...

NEWS

Hier erhaltet Ihr die neuesten Infos zu den iSOTEC-Open:

Die Startzeiten sind online einsehbar unter mybigpoint

Startzeiten der Herren

Startzeiten der Herren30

Hannover78 freut sich auf ein hochklassiges Herrenturnier. Das sehr stark besetzte Feld verspricht tolles Tennis vom 01.-03.07. auf unserer Anlage. Mit Marko Lenz (DTB32, TC Wolfsberg Pforzheim), Kim Möllers (DTB59, Der Club an der Alster), Delf Gohlke (DTB79, Tennisclub SSC Berlin), Dominik Bartels (DTB83, Suchsdorfer Sportverein), Timo Stodder (DTB84, Tennisclub SSC Berlin) und Tomas Charlos (DTB97, Tennisclub Rot-Weiß Wahlstedt) haben sechs Spieler aus den Top100 der Deutschen Rangliste gemeldet. Die Spiele beginnen am Freitag ab 11:30 Uhr auf der Anlage von Hannover 78 (Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 2, 30169 Hannover). Der Eintritt ist frei. Eine Hüpfburg und ein Kickertisch für Kinder sind vorhanden.

 

 

Zeitplan der iSOTEC-Open
                        Herren               Herren 30         
1. RundeFr ab 11 Uhr
2. RundeFr ab 16 Uhr
AchtelfinaleSa 12:00 UhrSa 10:30 Uhr
ViertelfinaleSa 16:30 UhrSa 14 Uhr
HalbfinaleSo 10:30 UhrSo 10 Uhr
FinaleSo 14 UhrSo 13 Uhr

 

 

 

iSOTEC-Open

Vom 01.-03.07.2016 finden erstmalig die iSOTEC-Open bei Hannover 78 statt.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Haupt- und Titelsponsor iSOTEC. Mit einem Gesamtpreisgeld von 4225,-€ zählt das Turnier zu den Spitzenturnieren in Niedersachsen. Es wird eine Herren- und eine Herren-30-Konkurrenz angeboten. Der Eintritt ist während des gesamten Turnierwochenendes frei. Tolle Attraktionen und spannende Matches warten auf die Zuschauer...

Der Eintritt ist an allen drei Tagen frei. Am Samstag findet ab 19 Uhr die Playersnight statt. Für ein attraktives Rahmenprogramm wird gesorgt.

Das Turnier

Sponsoren