Hannover 78

Wir verbinden Tradition mit Zukunft.

Spiel- und Ballschule bei Hannover 78

Was ist die Ballschule?

In der Ballschule können Kinder das „ABC des Spielens“ erlernen. Sie sollen nicht frühzeitig in einem Sportspiel spezialisiert werden, sondern in ihrer geistigen, emotionalen und motorischen Entwicklung ganzheitlich - zum Allrounder - ausgebildet werden.

Das vielseitige Erleben und Wahrnehmen von Sportspielsituationen, die Vermittlung spielübergreifender Fähigkeiten und Fertigkeiten mit dem Ball und die soziale Einbindung in Sportspielgruppen stehen im Vordergrund.

Der Lehrplan der Ballschule beruht auf neuesten sportwissenschaftlichen und psychologischen Erkenntnissen. Den Kindern wird eine hochwertige und entwicklungsgerechte Anfängerausbildung gewährleistet.

Nicht nur Talente werden entdeckt und gefördert, sondern jedes Kind kann von der sportspielübergreifenden Schulung profitieren.

Der aktuelle Flyer der Ballschule zum Download.

Termine

„Schnuppertermin“ für 3-6 Jährige
in der Multifunktionshalle am Mittwoch,
15. April 2015 von 15.00 bis 15.45 Uhr. Kosten pro Teilnahme: 6,- Euro

„Schnuppertermin“ für 3-6 Jährige
in der Multifunktionshalle am Mittwoch,
22. April 2015 von 15.00 bis 15.45 Uhr. Kosten pro Teilnahme: 6,- Euro

Hannover 78
Ferdinand-Wilhelm-Fricke Weg 2
30169 Hannover

Kursbeginn für das "ABC des Spielens" ist der 29.04.2015.
Der Kurs umfasst 12 Stunden und endet mit Beginn der Sommerferien 2015.

Mittwochs jeweils von
15.00 Uhr - 15.45 Uhr für 3-4 Jährige
16.00 Uhr - 16.45 Uhr für 5-6 Jährige

Die Kosten für den kompletten Kurs belaufen sich auf 72 €.
Die Teilnahme ist pro Einheit auf 12 Kinder begrenzt.

Anmeldungen per E-Mail an florian@ballschule-hannover.de